top of page

Vatikan: Kursmünzensätze 2022


KMS 2022 (1 Cent–2 Euro + 5 Euro, unedles Bimetall, 9,50 g, 27,50 mm), Auflage: 8.000 in Stgl. [Bildquelle: IPZS]

Weitere Nominale:

KMS 2022 (1 Cent–2 Euro), Auflage: 35.000 in unz.,

KMS 2022 (1 Cent–2 Euro + 20 Euro, Silber 925/1000, 26 g, 36 mm), Auflage: 4.000 in PP,

KMS 2022 (1 Cent–2 Euro + 50 Euro, Gold 916,7/1000, 15 g, 28 mm), Auflage: 750 in PP


Künstler: Diverse; Münzstätte: IPZS, Rom


Im Mai 2022 emittierte der Vatikan seine diesjährigen Kursmünzensätze. Während der Satz in „unz.“ nur die regulären Kursmünzen umfasst, enthält der Stempelglanzsatz noch zusätzlich eine unedle 5-Euro-Bimetallmünze auf Papst Benedikt XV. Zusätzlich beinhaltet der erste PP-Satz zu den Kursmünzen eine 20-Euro-Silbermünze und der zweite PP-Satz eine zusätzliche 50-Euro-Goldmünze. Allen Sätzen gemeinsam ist, dass weder die Kurs- noch die Gedenkmünzen das Porträt des amtierenden Papstes tragen, sondern statt des Porträts das Wappen von Papst Franziskus zeigen.

Die Vorderseite der 5-Euro-Bimetallmünze zeigt die nach links gewandte Büste des betenden Papstes Benedikt XV. (1854-1922) im päpstlichen Ornat. Benedikt XV., der eigentlich Giacomo della Chiesa hieß, war ein durch und durch pazifistisch eingestellter Papst, der den Krieg als „ein nutzloses Gemetzel“ beschrieb und die am Ersten Weltkrieg beteiligten Mächte wiederholt dazu aufforderte, den Krieg und seine Schrecken zu beenden.

Comments


bottom of page