top of page

Neue Serienmünze aus Frankreich: Harry Potter, 2. Ausgabe


50 €, Silber 900/1000, teilweise farbig, 41,00 g, 37 mm, Auflage: 20.000 in NP. [Bildquelle: Monnaie de Paris].

Weitere Nominale:

9 x 10 €, Silber 333/1000, ein Teil davon teilweise farbig, á 17,00 g, 31 mm, Auflage: á 75.000 in NP,

250 €, Gold 999/1000, 3,00 g, 20 mm, Auflage: 10.000 in Stgl.


Künstler: L´atelier de Gravure; Münzstätte: Monnaie de Paris


Auf das literarische und kinematografische Werk „Harry Potter“ der englischen Schriftstellerin Joanne K. Rowling emittierte Frankreich im Oktober 2021 den 2. Teil mit zehn Silber- und einer Goldmünze. Von den zehn Silbermünzen haben neun einen Nominalwert von jeweils 10 € und eine einen Nominalwert von 50 €.

Von den neun 10-€-Münzen sind zwei dem Halbblut-Prinzen, vier den Heiligtümern des Todes, zwei dem Phönix-Orden und eine dem Schloss Poulard (Hogwarts Castle) gewidmet. Dagegen gedenkt die 50-€-Münze dem Thema „Expecto Patron“ (siehe Abb.) und die 250-€-Münze dem „Quidditch“.

Comments


bottom of page