• Mirko Schöder

Neue griechische 2-Euro-Gedenkmünze


2 Euro, 2021, Griechenland, Münzstätte Athen (Bimetall). [Bildquelle: griechisches Finanzministerium].

Das Finanzministerium Griechenlands, vertreten durch das Generalsekretariat für Fiskalpolitik, hat die neue 2-Euro-Gedenkmünze für dieses Jahr vorgestellt. Sie ist dem 200-jährigen Jubiläum der griechischen Revolution gewidmet. Die Münze ist ab dem 22. April 2021 in einer Auflage von 1,5 Millionen Exemplaren erhältlich. 1821 brach die griechische Revolution aus, bei der das griechische Volk den Versuch unternahm, die bereits über 350 Jahre währende Herrschaft der Osmanen über ihr Territorium zu überwinden und eine griechische Republik zu errichten. Die Bemühungen der Griechen um Unabhängigkeit dauerten ca. acht Jahre. Im Anschluss war es mit Hilfe einiger europäischer Großmächte gelungen, sowohl die Vormacht des ohnehin bereits geschwächten Osmanischen Reichs zu beseitigen als auch eine Monarchie zu etablieren, die in Prinz Otto von Bayern auf dem neu installierten griechischen Thron ihre Vollendung fand. Der 25. März 1821 markiert den Beginn der griechischen Revolution und ist heute Nationalfeiertag in Griechenland. Die neu erscheinende Münze bildet auf der nationalen Seite im Zentrum einen Ausschnitt der griechischen Flagge ab. Diese ist von mehreren Lorbeerzweigen umgeben. Darum befindet sich eine Umschrift in griechischer Sprache, die übersetzt wie folgt lautet: „1821-2021 200 Jahre seit der griechischen Revolution - Hellenische Republik“. Der Außenring zeigt die zwölf Sterne der Europäischen Union. Im unteren Bereich, unter der Flagge und zwischen zwei Zweigen, ist eine kleine Palmette eingearbeitet, bei der es sich um das Münzstättenzeichen der griechischen Münzprägestätte in Athen handelt. Weiterhin ist eine Signatur zu erkennen, die auf den Künstler dieser Komposition George Stamatopoulos zurückgeht. Die Kehrseite ist entsprechend der regulären 2-Euro-Münzen der Eurozone gestaltet.



#Euro #2Euro #Gedenkmünze #Griechenland #Finanzministerium #Athen #GriechischeRevolution1821 #OsmanischesReich #Unabhängigkeit #OttoVonBayern #GriechischerThron #Nationalfeiertag #GeorgeStamatopoulos