top of page

Jahrestagung der Gesellschaft für Thüringer Münz- und Medaillenkunde e. V. am 15./16.10.2021


Am 15. und 16. Oktober 2021 findet die Jahrestagung der Gesellschaft für Thüringer Münz- und Medaillenkunde e. V. statt. Diesmal wird die Veranstaltung im Aktionsraum der Leipziger Münzhandlung und Auktion Heidrun Höhn, Nikolaistraße 25, 04109 Leipzig, durchgeführt. Folgendes Programm ist geplant: Freitag, 15. Oktober 2021 17:30 Uhr: Treffpunkt in der Leipziger Münzhandlung und Auktion Heidrun Höhn 18 Uhr: Nachtwächterrundgang mit anschließendem gemeinsamen Essen Sonnabend, 17. Oktober 2021 9 Uhr: Einlass 9:30 Uhr: Begrüßung 10 Uhr: Prof. Dr. Markus Denzel (Leipzig): Der Peso de ocho reales als Welthandelswährung um 1700 – auch in der armenischen Diaspora! 11 Uhr: Dr. des. Philipp Schwinghammer (Leipzig): Peregrinatio in nummis – Von Santiago bis Ölschwitz und von Jerusalem bis Mekka. Religiöse Orte und Pilgerwege im Spiegel von Münzen und Medaillen 12 Uhr: Dr. Thomas Arnold (Geithain): Die Hohlpfennige der wettinischen Münzstätte Weißenfels und ihre Rolle für den Geldumlauf 12:30 Uhr: Individuelle Mittagspause 14 Uhr: Matthias Grimm (Dresden): Die Gulden des Grafen Christian Wilhelm und Anton Günther von Schwarzburg-Sondershausen – ein Typisierungsversuch 14:45 Uhr: Martin Ulonska (Erfurt): Münzpolitische Beziehungen im Unterelsass im 17. Jahrhundert 15:30 Uhr: Kaffeepause 16 Uhr: Wahl des Vorstandes 16:45 Uhr: Kurzbeiträge der Mitglieder Weitere Informationen, etwa zu einer Zimmerreservierung, zur Tagungsgebühr und zu den Anmeldemodalitäten finden Sie über diesen Link. #Jahrestagung #Tagung #GesellschaftFürThüringerMünzUndMedaillenkundeEV #Leipzig

Kommentare


bottom of page