top of page

Dr. Reinhard Fischer übernimmt Auktionshaus Felzmann


Ulrich Felzmann und Dr. Reinhard Fischer, 2022. [Bildquelle: Dr. Reinhard Fischer]

Das renommierte Düsseldorfer Auktionshaus Ulrich Felzmann wird von Auktionator Dr. Reinhard Fischer, dem Betreiber des Auktions- und Handelshauses für Briefmarken und Münzen in Bonn, übernommen. Felzmann und Fischer haben einen Weg gefunden, das umsatzstärkste Auktionshaus für Briefmarken und Münzen Nordrhein-Westfalens am Standort Düsseldorf fortzuführen.

Im 47. Geschäftsjahr wird sich Firmengründer Ulrich Felzmann aus dem Tagesgeschäft zurückziehen. Das Auktionsgeschehen wird er als Berater in den nächsten Jahren aber weiterhin begleiten.

Es wird angestrebt, dass sich die zu erwartenden Synergieeffekte beider Auktionsteams, insbesondere im Briefmarken- und Münzsektor, positiv auf die gemeinsame Marktposition auswirken werden.

Dr. Reinhard Fischer führt mit seinem Bonner Auktionshaus seit 1991 international beachtete Briefmarken- und seit 2008 auch Münzauktionen durch. Der Standort Bonn soll als Stammsitz des Auktionshauses weiter ausgebaut werden.

Die numismatische Abteilung des Auktionshauses Felzmann wird in Zukunft unter der von Dr. Fischer eingeführten Bezeichnung „Rhenumis“ fortgeführt.

Mit der Übernahme des Auktionshauses Felzmann wird es eine Verjüngung der gemeinsamen Auktionsteams geben.

Die kommende 176. Auktion, die vom 15. bis zum 19. November 2022 durchgeführt wird, findet abschließend unter der Leitung von Auktionator Ulrich Felzmann statt. Nicht nur im Auktionssaal, sondern auch im Livebidding-System wird der passionierte Versteigerer noch einmal live zu erleben sein.

Comments


bottom of page