• SK

CIT stellt die nächste Generation des smartminting© vor

Aktualisiert: Feb 27


Die „Majestic Eagle“-Serie in Gold, Silber und Kupfer, gefertigt für die Mongolei. Bildquelle: CIT.

Im Rahmen der World Money Fair 2020 stellte CIT Coin Invest das erste Produkt einer neuen Generation von smartminting© Münzen vor: Nun gibt es die Prägungen beidseitig mit noch höherem Relief, in anderen Metallen und mit Entwürfen wir nie zuvor.


Diesbezüglich hat CIT nun auch eine Pressemitteilung herausgegeben, in der das Konzept des smartminting© erläutert wird:


Das Aussehen einer Münze hängt nicht nur von den Fähigkeiten des Gestalters ab, sondern auch von den technischen Möglichkeiten, die sich ihm bieten. Umlaufmünzen zum Beispiel, die in großen Mengen auf Schnellpressen geprägt werden, weisen ein Relief im Zehntelmillimeterbereich auf. Gedenkmünzen können bei kleinen Auflagen mit wesentlich größerer Sorgfalt hergestellt werden. Doch auch hier war das mögliche Relief beschränkt, bis CIT Coin Invest in Zusammenarbeit mit B. H. Mayer in München smartminting© entwickelte.


Nun ist es gelungen, die smartminting© Technologie noch weiter zu führen. Sie bietet der Gestaltung mehr Möglichkeiten, als es jemals in der traditionellen Münzherstellung gab, denn


• das neue smartminting© ermöglicht im Vergleich zu smartminting© Prägungen der ersten Generation, ein um 100 % höheres Relief,

• erstmals können diese spektakulären Prägungen in vielen verschiedenen Metallen entstehen, darunter Gold, Palladium, Platin und Kupfer,

• erstmals muss eine hohe Ausprägung auf der Vorderseite nicht durch eine flache Stelle der Rückseite ausbalanciert werden,

• erstmals müssen die höchsten Stellen eines Designs nicht in der Mitte der Prägung liegen, sondern können an beliebigen Stellen dezentral positioniert werden und

• erstmals ist es möglich, die Hochreliefflächen und den Hintergrund gleichzeitig in polierter Platte zu produzieren.



Mongolei, 1.000 Togrog, Gold (0.9999), 1/10 oz., 16,5 mm, Auflagenhöhe: 999 Exemplare in PP. Bildquelle: CIT.

CIT Coin Invest stellte auf der World Money Fair den Majestic Eagle vor, das erste Produkt der neuen smartminting© Generation. Es gibt ihn in den Metallen Gold, Silber und Kupfer. Besonders die Rückseite mit den eindrucksvollen Krallen zeigt, dass der Designer die höchsten Stellen des Reliefs ganz nach Belieben anordnen kann. Vorder- und Rückseite weisen gleichzeitig ein beeindruckendes Relief auf, ohne dass das Design hinsichtlich der höchsten Stellen beider Seiten aufeinander abgestimmt ist. Sowohl das Feld als auch Schnabel und Krallen zeigen die fehlerlosen Oberflächen, wie sie nur im polierte-Platte-Verfahren hergestellt werden können.


Auch wenn der Majestic Eagle momentan „nur“ in Gold, Silber und Kupfer ausgeprägt wird, ist eine Produktion in Palladium und Platin möglich.


Die neue smartminting© Technologie bedeutet für alle Sammler schönere Münzen, denn durch die Vielfalt an Materialien wird es erstmals möglich sein, perfekte Prägequalität im Hochreliefverfahren auch in preisgünstigeren Materialien herzustellen.

Für Anleger bedeutet es, dass sie nicht mehr wählen müssen zwischen wertvollem Metall und ästhetisch befriedigender Ausführung, sondern dass Anlageprodukte in Platin, Palladium und natürlich dem klassischen Gold mit innovativem smartminting© Design entstehen werden.


CIT Coin Invest ist stolz darauf, in Zusammenarbeit mit B. H. Mayer Münzen zu produzieren, wie sie schöner nie zuvor in der Geschichte der Münzprägung möglich waren.


Weitere Informationen zu smartminting© finden Sie auf der Website von CIT Coin Invest.