• SK

San Marinos „Internationaler Tag der Wälder“- Gedenkmünze


Die Ufficio Filatelico Numismatico San Marino ehrt mit einer Gedenkmünze zu EUR 5 aus Silber den bereits 1971 von der FAO (Ernährungs- und Landwirtschaftsorganisationen der UN) ausgerufenen „Tag der Waldes“, der dann 2012 auf Beschluss der Plenarsitzung der UN-Generalversammlung zum „Internationalen Tag der Wälder“ erhoben wurde. Dieser findet jeden 21. März statt. Das Motto in diesem Jahr ist „Wälder und Bildung“.

„Internationaler Tag des Waldes“-Gedenkmünze San Marinos zu EUR 5, 32,0 mm, 18,0 g, in Stempelglanz, Auflagenhöhe: 12.000 Stück. Wird zusammen mit dem San Marino 2019 Kursmünzsatz ausgegeben. Mit freundlicher Unterstützung Ufficio Filatelico Numismatico San Marino.

Die Münzvorderseite zeigt die berühmten drei Türme des Monte Titano, deren Gestaltung Baumstämmen ähnelt und die von Blättern verschiedener Baumarten umgeben sind: Lorbeer-, Eichen- und Olivenbaumblätter. Hierbei symbolisiert das Lorbeerblatt Ruhm, das Eichenblatt Kraft und das Olivenbaumblatt Frieden. Die Aufschrift liest REPUBLICA DI SAN MARINO / (unten, entgegen dem Uhrzeigersinn) LIBERTAS.

Auf dem Revers befindet sich mittig im Feld ein Baum aus abstrakt dargestellten Armen und Händen, wobei erstere als Stamm fungieren und letztere als Äste. Wie eine Baumkrone konzipiert, finden sich dann die schon auf dem Avers befindlichen Blätter von unterschiedlichen Bäumen. Im Hintergrund sind zwei übereinanderliegende, sich jedoch nicht berührende, konkave und konvexe Linien als Gestaltungselemente zu erkennen, die sich aufgrund ihrer bearbeiteten Oberfläche vom Rest der ansonsten unbearbeiteten Fläche abheben. Als Aufschrift finden wir GIORNATA INTERNATIONALE DELLE FORESTE 2019. Das Nominal 5 EURO ist im Feld unten, durch den „Baumstamm“ getrennt, platziert. Schließlich findet sich dort auch das Kürzel R, welches für die Münzprägestätte I.P.Z.S. Roma steht. Der Rand ist geriffelt. Die Entwürfe stammen von der Künstlerin Sandra Deiana.