• Admin

Letzte Ausgabe der „Wildlife Protection“-Serie: Der Gobibär


Mit der Ausgabe der „Gobibär“ Sammlermünze, in Gold und in Silber, ausgeführt durch B. H. Mayer‘s, kommt nun die „Wildlife Protection“- Serie der Mongolei zu ihrem Ende.

Auf der Münzvorderseite der Silbermünze ist das Emblem der Zentralbank der Mongolei, der Mongolbank, abgebildet, das auch ihren Namen beinhaltet. Rechts und links des Emblems erscheint diese Aufschrift nochmals, diesmal jedoch in der mongolischen Schrift, die senkrecht geschrieben wird. Unten im Feld findet sich das Nominal in Russisch: 500 / ТОГРОГ (Tugrik oder Tögrög). Randläufig unten ist schließlich die Angabe MONGOLIA 1oz .999 SILVER zu lesen.

Die Rückseite präsentiert nun den Gobibären. Dem Betrachter ist der Kopf des Tieres zugewandt, der den Großteil des gesamten Münzfeldes einnimmt; an einigen Stellen ist im Hintergrund eine Landschaft zu erkennen. Die Aufschrift befindet sich randläuft. Sie beginnt bei ca. 9h mit WILDLIFE PROTECTION 2019 und fährt bei ca. 8h, dann jedoch entgegen dem Uhrzeigersinn mit URSUS ARCTOS GOBIENSIS fort. Auch diese letzte Ausgabe der Serie, die seit 2007 jährliche Ausgaben hatte, ist mit Edelstein-Elementen besetzt, die die Augen des dargestellten Tieres zieren.