• Admin

China: 40 Jahre Reform und Öffnung in China


Kurz vor Jahreswechsel erschienen am 28. 12. 2018 noch Münzen auf die „Reformen und die Öffnung“ in China, wie es in einer Pressemeldung heißt. Im Dezember 1978 hatte das Zentralkomitee der Kommunistischen Partei ein Programm beschlossen, dessen Wirksamkeit für die Zukunft damals kaum jemand erahnen konnte. China, das bevölkerungsreichste Land der Welt, war einst Halbkolonie und wurde ständig von Hungerkatastrophen heimgesucht. Stalin und seine Nachfolger in der Sowjetunion wollten das Reich der Mitte in ihr politisches System einordnen und wirtschaftlich beherrschen. Alles kam jedoch anders. Aus dem armen Riesenreich wurde in nur wenigen Jahrzehnten eine politische und wirtschaftliche Großmacht. Dass viele Chinesen stolz auf diese rasante Entwicklung sind, kann man wohl verstehen, auch wenn das politische System Defizite aufweist und nicht mit westlichen Maßstäben in Bezug auf demokratische Rechte zu messen ist.

China, 10 Yuan 2019 „40 Jahre Reformen und Öffnung“

Bimetallmünze: Ring: Messing, Pille: Cu/Ni, 9,2 g, Ø 27 mm, 180.000.000 Exemplare in Normalprägung