• Felzmann

Nachbericht zur Münzauktion bei Felzmann am 6. und 7. März 2018


Für Frühlingsgefühle sorgten auch in diesem Jahr die Ergebnisse der 161. Münzauktion mit Münzen, Medaillen und Banknoten sowie Sammlungen des Auktionshauses Felzmann.

Dass Auktionen auch einmal sehr emotional werden können, bewies die Versteigerung eines keltischen Elektron-Regenbogenschüsselchen (Los 31), welches zunächst von der Besitzerin für einen Knopf gehalten worden war. Mit einem Ausruf von 500 Euro ging die antike Münze in die Auktion und bescherte der glücklichen Verkäuferin am Ende neben einem Zuschlag

von 1.620 Euro auch ein paar Freudentränen.

Ebenfalls beliebt waren die Rheingold-Dukaten, wie der Zuschlag von 2.600 Euro bei den auf Ludwig I. Karl August geprägten Dukaten zeigte (Los 706). Auch im Sammelgebiet Mittelalter ging es hoch her und ein fast vorzüglicher Penny London des Münzmeisters Leofred wechselte den Besitzer für 1.200 Euro (Los 1168).

Einen wahren Bieterwettstreit gab es um einen Taler Maria Theresias auf die Heiligsprechung der Hemma von Gurk, der schließlich für 1.250 Euro an den glücklichen Gewinner ging (Los 1237). Das Platin-Gepräge zur Fußball-WM in Italien in einer Auflage von

1.000 Exemplaren geprägt, ließ besonders die Online-Bieter zu Höchstleistungen auflaufen (Los 1344, Zuschlag 1.400 Euro).

Aus Ungarn begeisterte derweil ein 1000 Forint-Stück von 1966, das, anlässlich des 400. Todestages von Miklós Zrinyi in einer Auflage von nur 330 Stück geprägt, den Besitzer für 7.500 Euro wechselte (Los Nr. 1621).

Das Gebiet Übersee überraschte mit einem unter Präsident Alfredo Stroessner Matiauda geprägten 4500 Guaranies-Stück, dessen Seltenheit für ein Traumergebnis unter dem Hammer sorgte (Los 1883, Zuschlag: 6400 Euro). Aus den USA überzeugte ein gekapselter 5 Dollar-Token der Creek Nation of Indians (Los 1995, Zuschlag: 800 Euro).

Bei den Orden und Abzeichen ging eine Sammlung von meist signierten Ritterkreuzträger-Aufnahmen durch die Decke und ließ den Hammer schließlich bei 2.600 Euro fallen.

Alle Ergebnisse der Auktion sind auf www.felzmann.de in der Ergebnisliste einsehbar.

Unverkaufte Lose der 161. Auktion können ab sofort bis zum 8. April 2018 mit einem Nachlass von 10 Prozent - mit Ausnahme limitierter Lose - im Nachverkauf erstanden werden.

Top-Zuschläge

Los 31

Ausruf: 500€

Zuschlag: 1620€

Antike | Kelten | Germanische Stämme

Nordgruppe. Elektron-Regenbogenschüsselchen ca. 50-25 v.u.Z. 6.17 g. Av.: Triskeles mit Blattkranz, dessen zwei Enden jeweils mit einem Kreis geschmückt, Rv.. drei Doppelkreise und fünf Punktkreise in pyramidaler Anordnung in einem gezackten Torques, dunkle Tönung auf sehr blasser ELEKTRON-Prägung, aus alter Neusser Sammlung. Slg. Schörghuber 556 Castelin 1097 Flesche 402 ff., 6.17 g. Prachtexemplar. Sehr selten in dieser Erhaltung

Los 706

Ausruf: 2000€

Zuschlag: 2600€

Deutschland | 1800 bis 1871 | Bayern

Ludwig I. Karl August, 1825-1848. Rheingold-Dukat 1842. 3.48 g. Ansicht des Doms zu Speyer, kl. Kratzer. AKS 72, 3.48 g.

Los 1168

Ausruf: 900€

Zuschlag: 1200€

Mittelalter | Europa | Großbritannien

Harold I., 1035-1040. Penny London, Münzmeister Leofred Fleur-de-lis type, Av.: HAR-OLD REX, Büste in Rüstung nach links / Rev.: +LEIFRED ON LVN, Verziertes Langkreuz, 0,90 g, minimal gewellt, ansonsten fast vorzüglich. S. 1165 var. N. 803 var. R

Los 1237

Ausruf: 200€

Zuschlag: 1250€

Europa | bis 1799 | Habsburg

Maria Theresia, 1740-1780. Taler 1780 (2013). 28.01 g. mit Konterstempel 75 Jahre Heiligsprechung Hemma von Gurk, Kärnten, nur 6 Probeprägungen geschlagen. Hafner H 207, 28.01 g. sehr selten

Los 1344

Ausruf: 180€

Zuschlag: 1400€

Europa | ab 1800 | Gibraltar

Elisabeth II., seit 1952. 1/5 Crown 1990. Fussball-WM in Italien, Torwart, 1/5 oz Platin, sehr selten angeboten, da nur max. 1000 Exemplare geprägt. KM 78a Schön 55a

Los 1621

Ausruf: 5000€

Zuschlag: 7500€

Europa | ab 1800 | Ungarn

Volksrepublik Volksrepublik. 1.000 Forint 1966, Budapest. auf den 400. Todestag von Miklós Zrinyi (1508-1566), nur 330 Stück geprägt. Fried. 617, Huszar 2357, KM 571, Schlum. 160, Schön 75. RR PP

Los 1883

Ausruf: 1200€

Zuschlag: 6400€

Übersee | Paraguay

Alfredo Stroessner Matiauda, 1954-1989. 4.500 Guaranies 1972. Olympiade in München, Fussballspieler, roter Fleck, selten angeboten. KM 55 Schön 37

Los 2239

Ausruf: 350€

Zuschlag: 2600€

Orden und Abzeichen | Deutschland | 2. WK Militärische Auszeichnungen Allgemein

Ritterkreuzträger, Kollektion von ca. 63 meist signierten und zeitgenössischen Aufnahmen, dazu kleiner Taschenaltar des Ritterkreuzträgers Rittmeister Jochen Brehm sowie Literatur

#Auktionsberichte