George Nikolov: Blgarski Monetny Katalog 2920 – Bulgarian Coins Catalogue 2020

02.12.2019

 

120 Seiten, alle Münzen abgebildet, Format 11,5 cm x 16,5 cm, Klebebindebroschur, 4. Auflage, Sofia 2019. Preis: 10 Euro. ISSN: 1314-1980.

 

Dieser Katalog bringt die mittelalterlichen bulgarischen Münzen von Iwan Asen II. (1218–1241) ebenso wie die seit der Neuzeit ab 1878 bis hin zu den neuesten Prägungen der Republik seit der Wende zusammen. Die ganz neuen Münzen enden bei Nr. 427 mit Bild, Nr. 428 ist das letzte 10-Lewa-Stück. Alle Angaben sind in bulgarischer und englischer Sprache. Bei allen Münzen finden wir Preise in Lewa (1 Lewa ca. 50 Cent) in vorab definierten Erhaltungsgraden. Doch gerade hier gibt es eine sicher wichtige Änderung: Bei den Münzen ab 1878 werden konservative Sammler ihre alten Grade von VF, XF und so weiter vergeblich suchen. Hier gibt es nun die sieben amerikanischen Einstufungen für gerahmte („geslabte“) Münzen. Da nutzt alles nichts, man muss gegebenenfalls auf Seite 3 und nachsehen, denn dort stehen die Definitionen aller „Grade“ von VF-20 bis zu MS/PR 65 für „gerahmte Münzen“. Wie sich diese umstrittene Bewertung und Aufbewahrungspraxis durchsetzen wird, bleibt noch abzuwarten. Einfach gemacht hat es sich der Autor auch bei den Münzen ab 1946 bis 1950, denn hier notiert er nur Preise für MS-65 oder PR-65. Gäbe es alles nur in toller Erhaltung, wäre das gangbare Praxis,  aber viele Stücke, die vor 70 Jahren erschienen, sind eben nicht mehr prägefrisch.

In diesem 2020er Buch gibt es schon einige auffällige Preisänderungen; nur ein Beispiel: Die Nr. 399, das 10-Lewa-Stück von 2013 auf das Batschkowski-Kloster mit Auflage 3.000 Stück, ist mit einem Preis von 170 Lewa vermerkt, das sind etwa 85 Euro. In anderen 2019er Katalogen ist diese gesuchte Prägung mit nur 100 Lewa, rd. 50 Euro, verzeichnet. 

Falls es Beschaffungsprobleme im Buch- und Fachhandel gibt, kann (auch mit Wartezeit) unter Umständen helfen:  BMV Mehlhausen, 13125 Berlin, Florastraße 24 A. E-mail-Adresse: muenzversand-berlin@snafu.de.

Auf Facebook teilen
Auf Twitter teilen
Auf Linkdin teilen
Auf Pinterest teilen
Auf Google+ teilen
Gefällt mir!
Please reload