Beiträge zur Brandenburgisch/ Preussischen Numismatik: Numismatisches Heft 27 (2019)

04.11.2019

 

 

Numismatischer Arbeitskreis Brandenburg/Preußen in der Numismatischen Gesellschaft zu Berlin e.V., gegr. 1843 (Hrsg.), Beiträge zur Brandenburgisch/Preußischen Numismatik

 

Numismatisches Heft 27, 2019, 182 Seiten, broschiert, mit zahlreichen farbigen Abbildungen, ISSN 2569-8478.

 

Blick in das Inhaltverzeichnis:

 

Editorial. 5

 

Nachruf Gisela Malchow. 6

 

Brandner, Sebastian: Kipperpfennige der Stadt Neuruppin. 7-9

 

Kühnel, Manfred: Mindener Körtlinge aus der Zeit des Großen Kurfürsten. Eine Stempeluntersuchung. 10-17

 

Bannicke, Elke und Tewes, Lothar: Tympfe für Polen 1752-1763 – außen August III., innen Gumperz, Ephraim und seltener auch Frege. 18-71

 

Schwartz, Volker: Zu Blüchers 200. Todestag. 72-77

 

Hansen, Werner: Adolph Menzel als Medaillenkünstler. 78-90

 

Bannicke, Elke und Tewes, Lothar: Wilhelm Karl Christian von Türk, Jurist, Pädagoge sowie Beförderer des Seidenbaus in Preußen und dessen silberne Ehrenmedaille von 1844. 91-102

 

Priese, Klaus: Der Medailleur Heinrich Missfeldt. 103-110

 

Fahron, Lutz: Eine numismatische Episode bei Theodor Fontane. 111-115

 

Matthias Grimm: Das Medaillenwerk von Hermann Hosaeus (1875 -1958). 116-140

 

Caspar, Helmut: Neue Chancen für die Alte Münze. 141-158

 

Malchow, Gisela (†), Bertolt und Hermann: Der Wappensaal im Roten Rathaus. 159-165

 

 

Beziehen Sie Heft 27 über die Münzenhandlung Manfred Olding in Osnabrück.

 

Münzenhandlung Manfred Olding

Goldbreede 14

49078 Osnabrück

www.manfred-olding.de

info@manfred-olding.de

 

 

Auf Facebook teilen
Auf Twitter teilen
Auf Linkdin teilen
Auf Pinterest teilen
Auf Google+ teilen
Gefällt mir!
Please reload