Spanien: 50 Jahre Mondlandung mit spanischer Beteiligung

23.10.2019

Spanien, 10 Euro, „50 Jahre Apollo-Projekt: bemannte Mondlandung“, Ag 925 fein, Farbmünze, 27 g, 40 mm, Auflagenhöhe: 10.000 Exemplare in PP.

 

Anlässlich der Mondlandung vor 50 Jahren und dem spanischen Beitrag zu dieser Leistung hat auch Spanien eine Sondermünze zu diesem Thema herausgegeben.

Die 10-Euro-Silbermünze zeigt auf ihrer Vorderseite das Portrait des spanischen Königs Felipe VI. nach links und die randläufige Aufschrift lautet FELIPE VI REY DE ESPAÑA / (im entgegengesetzten Uhrzeigersinn) 2019.

Auf der Rückseite wird die Überwachungsantenne des damals an der Mondlandung beteiligten „Madrid Deep Space Communications Complex“ mit Sitz in Robledo de Chavela (Madrid, Spanien) links im Feld präsentiert. Sie überwachte rund 120 Grad des Luftraumes der Erde während der Mission. Die jeweils anderen 120 Grad übernahmen die Einrichtungen in Goldstone (Kalifornien, USA) und Canberra (Australien). Rechts oben im Feld, vor dem blau kolorierten Mond, sieht der Betrachter die Darstellung der Mondlandefähre. Auf einem randläufigen Band ist die Aufschrift 1969 – 2019 / (im entgegengesetzten Uhrzeigersinn) 50 ANIVERSARIO LLEGADA A LA LUNA platziert und im Feld oben links befindet sich zudem das gekrönte M, das Münzzeichen für die Königlich spanische Münze in Madrid. Letztlich ist das Nominal 10 / EURO im unteren rechten Feld Teil der Gesamtkomposition.

 

Auf Facebook teilen
Auf Twitter teilen
Auf Linkdin teilen
Auf Pinterest teilen
Auf Google+ teilen
Gefällt mir!
Please reload