Neue 50 Pence Serie der Pobjoy Mint

17.09.2019

British Indian Ocean Territory, 50 Pence, Cupro Nickel, 27,3 mm, 8,00 g, Auflagenhöhe: 3.750 Stück.

 

Die neue Serie, die sich den Schildkröten des British Indian Ocean Territory widmet und für jenes auch ausgegeben wird, ist insgesamt mit 5 Ausgaben bedacht. Auf der ersten Münze, die nun verausgabt wurde, findet sich die „Green Turtle“, oder Grüne Meeresschildkröte; auch bekannt als „Suppenschildkröte“.

 

Die Münzvorderseite präsentiert die gekrönte und nach rechts gewandte Büste Elisabeth II. Die Aufschrift lautet: ELIZABETH II 2019 BRITISH INDIAN OCEAN TERRITORY. Die Rückseite zeigt nun eine Grüne Meeresschildkröte, die nach rechts schwimmt. Neben dem Nominal, FIFTY PENCE, ist auch die englische Bezeichnung der Grünen Meeresschildkröte zu lesen: GREEN TURTLE. Die Münze ist siebeneckig und die Meeresschildkröte ist koloriert.

Ein Sammelalbum für diese Serie ist separat erhältlich.

 

Der Panzer von Grünen Meeresschildkröten kann eine Länge von bis zu 1,40 m erlangen (Carapaxlänge), bei einem Maximalgewicht von 185 Kilogramm. Weibchen sind größer als Männchen und die Schildkröten werden zwischen 40 und 50 Jahre alt, wobei sie ihre Geschlechtsreife mit 10 bis 15 Jahren erreichen. 

Der Name „Suppenschildkröte“ hängt damit zusammen, dass sie lange wegen ihrem Fleisch gejagt wurden und da sie ausgedehnte Perioden ohne Nahrung überleben können, wurden sie oft als „Schiffsproviant“ mitgeführt. Sie steht seit 1988 durch das CITES Abkommen (Übereinkommen über den internationalen Handel mit gefährdeten Arten freilebender Tiere und Pflanzen) unter Schutz. Auf der Rote Liste gefährdeter Arten der IUCN (Weltnaturschutzunion) wird die Entwicklung der Grünen Meeresschildkröte als gefährdet eingeschätzt. Noch immer gilt ihr Fleisch im asiatischen Raum als Delikatesse.

 

 

 

 

Auf Facebook teilen
Auf Twitter teilen
Auf Linkdin teilen
Auf Pinterest teilen
Auf Google+ teilen
Gefällt mir!
Please reload