Die „The Big Five“ nun auch in Kupfernickel

22.07.2019

Nach dem Erfolg der „Big Five“-Serie der British Pobjoy Mint wird die Serie in diesem Monat nun auch in Kupfernickel herausgegeben. Die für die Bank of Sierra Leone ausgegebene Serie zeigt die „Big Five“ der afrikanischen Wildnis: den Elefanten, den Löwen, den Leoparden, das Nashorn und den Büffel.

 

Der Begriff „The Big Five“ oder „Die großen Fünf“ geht auf die Beschreibung der fünf gefährlichsten Tiere zurück, die zu Fuß gejagt wurden. Heutzutage sind diese glücklicherweise mehr die „Big Five“, die man auf einer Safari sehen möchte – anstatt sie zu jagen, obwohl dies leider immer noch zu Unterhaltungszwecken geschieht.

  Vorderseiten der „The Big 5“- Serie in Kupfernickel, Auflagenstärke: 10.000 Stück.

 

Die Münzen tragen auf ihren Bildseiten die Köpfe der jeweils dargestellten Säugetiere in der Form von afrikanischen Masken. Sie lesen oben randläufig jeweils den Namen des Tieres in Englisch und unten, ebenfalls randläufig, ist das Nominal 1 DOLLAR zu finden.

 

 Die Vorderseite zeigt jeweils das gleiche Design. Dabei handelt es sich im Feld um das Wappen Sierra Leones, welches unten von einer Banderole abgeschlossen wird, die UNITY FREEDOM JUSTICE („Einigkeit, Freiheit, Gerechtigkeit“) liest. Randläufig findet sich die Aufschrift REPUBLIC OF SIERRA LEONE und unten das Prägejahr 2019.

 

Auf Facebook teilen
Auf Twitter teilen
Auf Linkdin teilen
Auf Pinterest teilen
Auf Google+ teilen
Gefällt mir!
Please reload