Spanien: Juwelen der Numismatik 2019

27.02.2019

Die neunte Ausgabe der Serie „Juwelen Der Numismatik“ ist dem Haus Habsburg (1516–1700) gewidmet. Sie besteht aus zwei Goldmünzen im Wert von 20 € und 100 € sowie einer 10-€-Silbermünze enthalten.

 

8 Reales

 

Spanien, 10 Euro 2019 „8 Reales“

925er Silber, 27 g, 40 mm, 5.000 Exemplare

 

 

 

Das originale 8-Reales-Stück von Philipp III.

 

Auf der Vorderseite der 10-Euro-Münze ist die Vorderseite eines 8-Reales-Stückes von Philipp III. (Felipe II. von Aragon, wie er auf der Münze heißt) zu sehen, das 1611 in der Münzstätte von Zaragoza geprägt wurde. Die Rückseite zeigt die Rückseite des 8-Reales-Stückes von 1611.

 

2 Escudos

 

 Spanien, 100 Euro 2019 „2 Escudos“

999er Gold, 6,75 g, 23 mm, 2.000 Exemplare

 

 

 Das originale 2-Escudos-Stück von Philipp IV.

 

Auf der Vorderseite der 100-Euro-Münze ist die Vorderseite eines 2-Escudos-Stückes von Philipp IV. zu sehen, das 1632 in der Münzstätte Real Ingenio de Segovia geprägt wurde. Die Rückseite zeigt die Rückseite des 2-Escudos-Stückes von 1632.

 

4 Escudos

 Spanien, 20 Euro 2019 „4 Escudos“

999er Gold, 1,24 g, 13,92 mm, 5.000 Exemplare

 

 Das originale 4-Escudos-Stück von Karl II.

 

Auf der Vorderseite der 20-Euro-Münze ist die Vorderseite eines 4-Escudos-Stückes von Karl II. zu sehen, das 1687 in der Münzstätte Real Ingenio de Segovia geprägt wurde. Die Rückseite zeigt die Rückseite des 4-Escudos-Stückes von 1687.

 

 

Auf Facebook teilen
Auf Twitter teilen
Auf Linkdin teilen
Auf Pinterest teilen
Auf Google+ teilen
Gefällt mir!
Please reload