USA: Neues Münzenprogramm über viele Jahre

26.02.2019

Münzprogramme über einige Jahre zu konzipieren ist üblich, zumal dann Sammler, die in der Regel Vollständigkeit wünschen, emotional an diese gebunden sind, denken wir nur an die 2-Euro-Gedenkmünzen bei uns auf die 16 Bundesländer. Die Vereinigten Staaten starteten am 12. Dezember 2018 auch ein Staatenprogramm, das allerdings ganz andere Dimensionen und auch Laufzeiten hat. Es geht von 2019 bis immerhin 2032, aber nur, weil man jedes Jahr gleich vier verschiedene Stücke zu 1 Dollar ausgibt. Die USA berücksichtigen in der „Amerikanische Innovation“ genannten Serie die 50 Bundesstaaten, den District of Columbia und die fünf Territorien der USA: Puerto Rico, Guam, Amerikanisch-Samoa, die Vereinigten Staaten Virgin Islands und die Nördlichen Marianen-Inseln. Die Reihenfolge wird historisch definiert. Es geht nach dem Zeitpunkt der Ratifizierung der US-Verfassung oder die Aufnahme in die Union.

Die 2018er Münze dient der Präsentation der Serie, deren Vorderseite zugleich das der gesamten Serie sein wird. Das musste die Freiheitsstatue sein, dazu Wert 1 $ und „IN GOD WE TRUST“, das Leitmotiv. Auf den Vorderseiten wird ein typisches Bild des Staates oder Bilder einer wichtigen Innovationsein, d.h. Sache oder Persönlichkeit, stehen, dazu der Landesname UNITED STATES OF AMERICA.

Auf der „Präsentationsmünze“ finden wir die Unterschrift von Präsident George Washington unter das erste US-Patent an Samuel Hopkins am 31. Juli 1790, wo es um ein Verfahren zur Herstellung von Kali als Düngemittelbestandteil ging. Die Inschriften AMERICAN INNOVATORS und SIGNATURE OF THE FIRST PATENT bedürfen wohl keiner Übersetzung und Erklärung. Das Bild der 2018er „Einführungsmünze“, wie sie genannt wurde, ist bereits veröffentlicht.

Die US-Münze hat auch schon die ganze Reihenfolge bis 2032 aufgeführt, aber belassen wir es erst mal bei den vier Staaten für 2019, dies sind dann: Delaware, Pennsylvania, New Jersey und Georgia. Die Ausprägung nehmen drei Münzstätten vor. Es gibt die Dollars in Polierter Platte und Normalprägung. Sie kommen in den beliebten Plastiksätzen heraus. Natürlich sind die extra für Sammler gefertigten PP-Stücke nicht zum Nominalwert zu haben, wohl aber die losen Normalstücke, und zwar in Rollen mit 25 Münzen und in Säcken zu 100 Stück. In den USA werden Rollen und Säcke auch gern gesammelt. Über die Prägezahl gab es noch keine Angaben, aber bei den Normalmünzen darf man sicher von „unlimitiert“ ausgehen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

USA, 1 Dollar 2018, „Amerikanische Innovatoren“

Cu/Ni mit Mangan, 8,1 g, Ø 26,49 mm

Münzstätten Denver, Philadelphia, San Francisco

Auf Facebook teilen
Auf Twitter teilen
Auf Linkdin teilen
Auf Pinterest teilen
Auf Google+ teilen
Gefällt mir!
Please reload