Österreich: Neujahrsmünze 2019 „Lebensfreude“

05.12.2018

 Österreich, 5-Euro-Neujahrsmünze 2019 „Lebensfreude“ in Kupfer und Silber:

Kupfer, 8,9 g, 28,5 mm, 200.000 Ex. in NP,

925er Silber, 8,41 g, 28,5 mm, 50.000 Ex. in Hgh.,

 

Musik ist Lebensfreude, und Lebensfreude ist voller Musik. Ist doch Musik nicht nur der Liebe Nahrung, sondern auch ein Schlüssel zum Glücklichsein.

Seit 150 Jahren beglückt die Wiener Staatsoper ihre Besucher. Bereits Ende 1861 hatte der Bau des Monumentalgebäudes am Ring nach Plänen der Architekten August Sicard von Sicardsburg und Eduard van der Nüll begonnen. Am 25. Mai 1869 konnte das im Stil der Neorenaissance errichtete Haus schließlich eröffnet werden; unter den Gästen: Kaiser Franz Joseph und Kaiserin Elisabeth. Auf dem Programm dieses allerersten Opernabends stand Mozarts Don Giovanni.

 

Wie bei den vorhergegangenen österreichischen 5-Euro-Münzen sind auf der Wertseite der neuneckigen Münze die neun Landeswappen im Kreis angeordnet. Die andere Seite zeigt eine nach vorne schreitende Frau mit teilweise nacktem Oberkörper und Schmetterlingsflügeln, umhüllt von einem wallenden Gewand. Von rechts streut ihr ein Mädchen Blumen. – Das Münzbild ist die Interpretation eines in der Staatsoper befindlichen Wandgemäldes mit dem Titel „Ballett“, geschaffen von dem österreichischen Historienmaler Franz Dobiaschofsky (1818–1867).

Auf Facebook teilen
Auf Twitter teilen
Auf Linkdin teilen
Auf Pinterest teilen
Auf Google+ teilen
Gefällt mir!
Please reload