Himmelsscheibe von Nebra

18.09.2018

 Die Himmelsscheibe von Nebra - einer der bedeutendsten archäologischen Funde des vergangenen Jahrhunderts - ist im Herbst 2018 im Rahmen einer Archäologieausstellung zu Gast in Berlin. Die Himmelsscheibe zeigt die weltweit älteste konkrete Darstellung astronomischer Phänomene.

Die runde Himmelsscheibe mit ca. 32 cm Durchmesser präsentiert Himmelselemente (Tag und Nacht) neben abstrakten Sternenbildern. Der Verlauf von Sonne und Mond wird zudem erklärt. Ein Schiff in nächtlicher Fahrt über den Himmelsozean zwischen den Horizonten ist ein weiteres Element.

Die Gedenkprägung der Münze Berlin zeigt eine liegende Himmelsscheibe im unteren Bildbereich, während darüber durch Hügel und Horizont der Fundort der Himmelsscheibe angedeutet wird. Darüber ist sind vereinfachte Darstellung des Laufs der Gestirne, sowie Mond, Sonne und Sterne angedeutet.

 

 

Medailleninfos

Ausgabejahr: 2018
Legierung: 999/1000 Silber
Gewicht: 1/2 Unze (ca. 15,5 Gramm)
Durchmesser: 32,5 mm

 

 

Auf Facebook teilen
Auf Twitter teilen
Auf Linkdin teilen
Auf Pinterest teilen
Auf Google+ teilen
Gefällt mir!
Please reload