Die Porträts der Anna Franziska Schwarzbach

16.08.2018

 Anna Franziska Schwarzbach: Ulf Dräger (Numismatiker, Museologe), 2010, Guss, 53 x 115 x 2 mm

 

Zur bereits am 1. August 2018 angezeigten Ausstellung „Köpfe“ von Anna Franziska Schwarzbach hat uns die Künstlerin freundlicherweise noch ein paar weitere Bilder mit Porträtmedaillen zur Verfügung gestellt.

Frau Schwarzbach ist eine hervorragende Porträtistin, die gerade in der Gestaltung einer Medaille die Herausforderung sieht, Disziplin zu wahren und trotzdem dem künstlerischen Gestalten freien Lauf zu lassen. Dass sie dabei den schwierigen und eigenwilligen Eisenguss benutzt, dessen Erneuerung ihr zu verdanken ist, unterstreicht ihre künstlerische Leidenschaft.

Prof. Bernd Göbel sagte einmal über die Kollegin, sie schaffe „engagierte, auch private, auch schrundig schöne Eisengüsse, dünn, auch durchsichtig (...) und Köpfe, deren Glaubenswelt für die Bildhauerin übereinstimmende Botschaften sind.“ Schauen Sie sich das hier und in der Ausstellung näher an.

 

Ausstellungsinfos:

Ausstellung „Köpfe“

Kunsthandel Dr. Wilfried Karger

showroom im stilwerk Berlin

Kantstraße 17

10623 Berlin

E-Mail: 
info@kunsthandel-karger.com

Ausstellungsdauer: 10. August bis 22. September 2018

Öffnungszeiten: Di–Fr 14–19 Uhr, Sa 10–19 Uhr

 Anna Franziska Schwarzbach: Gerhard Meyer-Schwickerath (1920–1992, Ophthalmologe), 2016, Guss, 88 x 105 x 4mm

 

 Anna Franziska Schwarzbach: Justus v. Liebig (1803–1873, Chemiker), Guss, 145 x 145 x 2 mm

Anna Franziska Schwarzbach: Bernd Kluge (* 1949, Numismatiker), 100 x 70 x 2 mm

 

 

 Anna Franziska Schwarzbach: Fritz Jacobi (1902–1974, Manager), 2016, Guss, 127 x 92 x 1 mm

 

 

 Anna Franziska Schwarzbach: Heinrich Ludwig Lobeck (1787–1855, Versicherungsunternehmer), 2015, Guss,  95 x 110 x 4 mm

Auf Facebook teilen
Auf Twitter teilen
Auf Linkdin teilen
Auf Pinterest teilen
Auf Google+ teilen
Gefällt mir!
Please reload