Berufsverband des Deutschen Münzenfachhandels e.V.

06.04.2018

 

Die Mitgliederliste 2018 des Berufsverbandes des deutschen Münzenfachhandels liegt für alle Interessenten vor. Sie verzeichnet alphabetisch alle ca. 230 Mitglieder mit ihren Kontaktdaten und ist eine bewährte Hilfe bei der Suche nach Händlern, die sich zu einem fairen und partnerschaftlichen Umgang mit ihren Kunden verpflichtet haben.

Primäres Ziel des Verbandes ist die Förderung und der Schutz der gemeinsamen fachlichen und gewerblichen Interessen des Münzenfachhandels sowohl national als auch international. Zur Erreichung seiner Ziele ist der Verband an der World Money Fair Berlin und der Münzen Messe Stuttgart beteiligt und veranstaltet die Westfälische Münz- & Sammler-Börse in Dortmund.

Der Verband ist die mitgliederstärkste Berufsorganisation im Bereich der Numismatik in Europa und aktives Mitglied des Europäischen Dachverbandes der Münzhandelsverbände FENAP (www.fenap.com). Neben dem An- und Verkauf von Münzen und Sammlerzubehör steht erklärtermaßen die Beratung der Kunden im Vordergrund des Leistungsangebots.

Der Berufsverband des deutschen Münzenfachhandels begreift sein Verbandslogo als Vertrauenssiegel für die Münzsammler, denen seriöse Geschäftsmethoden sowie Hilfe und Beratung in allen Fragen des Münzen- und Medaillensammelns zugesichert werden.

 

 

Kontakt

Berufsverband des Deutschen Münzenfachhandels e.V.

Geschäftsstelle: Rechtsanwalt Thomas Brückel

Universitätsstraße 5, 50937 Köln

Tel. 0221/80149650, Fax 0221/801496599

info@muenzenverband.de

 

Auf Facebook teilen
Auf Twitter teilen
Auf Linkdin teilen
Auf Pinterest teilen
Auf Google+ teilen
Gefällt mir!
Please reload