Die 87. Westfälische Münz- und Sammlermesse in Dortmund war einmal mehr erfolgreich

05.03.2018

(Fröndenberg) Münzsammler und Freunde der Numismatik hatten den Termin am 18. Februar 2018 im Kalender längst vorgemerkt. So fanden auch in diesem Jahr deutlich über 1.000 Besucher den Weg in die Dortmunder Westfalenhallen, um dort das breite Angebot des Handels zu begutachten.

 

Natürlich gab es auch dieses Mal für die Besucher willkommene Überraschungen, darunter die Präsentation der neuen 5-Euro-Münze der Serie „Klimazonen der Erde“, welche offiziell erst im April erscheint. Wie immer begeisterte Interessenten die traditionelle Tombola, bei der es – neben Silbermünzen und Ausgaben der Serie „Klimazonen der Erde“ – als Hauptpreis eine Krügerrand-Münze zu einer halben Unze Gold zu gewinnen gab. Die Besucher am Stand des Münzhändlerverbandes konnten zudem stündlich das beliebte „Glücksrad“ drehen und somit weitere Preise gewinnen, so dass am Ende des Messetages viele glückliche Gewinner sehr zufrieden nach Hause zogen.

 

Geschätzt und in Anspruch genommen wurde wie gewohnt das umfassende – und kostenlose – Service- und Beratungsangebot durch den ausrichtenden Berufsverband des Deutschen Münzenfachhandels, der durch seinen Präsidenten Michael Becker vertreten war. Gut nachgefragt war besonders die neue kostenlose Informationsbroschüre des Verbandes, mit der sich der Verband den Besuchern vorstellte. Dazu gab es eine neue Mitgliederliste des Verbandes, so dass sich Besucher leicht über Fachanbieter in ihrer Nähe informieren konnten.

 

Beide Broschüren sind auf Anfrage beim Bundesverband des Deutschen Münzenfachhandels e.V., Geschäftsstelle Rechtsanwalt Thomas Brückel, Universitätsstr. 5, 50937 Köln, Tel. 02 21/80 14 96 50, E-Mail: info@muenzenverband.de erhältlich. Digital sind sie auf www.muenzenverband.de zu sehen.

 

Dass man Gutes in bewährter Form wiederholen soll, liegt auf der Hand. Deshalb findet die 88. Westfälische Münz- und Sammlermesse am 16. September 2018 von 9–16 Uhr am gleichen Ort statt. Bereits am 18. Februar sagten über 75 Prozent der in Dortmund vertretenen Aussteller, dass sie zum Septembertermin wieder mit einem Stand dabei sein werden. Ein besseres Qualitätssiegel kann es für den Veranstalter nicht geben. Vielfalt und Auswahl sind also einmal mehr angesagt und zu erwarten. Glück auf!

 

 

Fotos: Ben Felix Becker

 

 

Auf Facebook teilen
Auf Twitter teilen
Auf Linkdin teilen
Auf Pinterest teilen
Auf Google+ teilen
Gefällt mir!
Please reload