Africa United: Fünf Länder, eine Gedenkmünze

 

Gemeinschaftsausgaben von Münzen sind selten und meist mit einem hohen Verwaltungsaufwand verbunden. Meist tun sich zwei Länder zusammen, um ein gemeinsames Ereignis zu feiern. Dass eine Münze von gleich fünf Staaten herausgegeben wird, ist jedoch eine absolute Seltenheit.

Die neue "Africa United" Münze zählt zu den exotischen Silberprägungen und dürfte für Motiv-Sammler sowie Liebhaber von XXL-Silbermünzen interessant sein. Sie ist aber einen näheren Blick wert, denn sie wird von fünf Staaten gleichzeitig ausgegeben. Beteiligt sind die Länder Benin, Elfenbeinküste, Republik Kongo, Mali und Niger.

Besonders auffällig ist bei dieser Prägung nicht nur der prächtige Löwe auf der Bildseite, sondern auch die Gestaltung der Wertseite: Damit die Münze als Zahlungsmittel in allen fünf Ländern gültig sein kann, wurden die Wappen der Staaten gemeinsam auf das Münzmotiv gebracht. Da alle fünf Länder den CFA-Franc als Währung einsetzen, wäre die "Africa United" Prägung auch tatsächlich als Zahlungsmittel in allen fünf Ländern einsetzen.

Es steht jedoch zu vermuten, dass die Münze ihre fünf Heimatländer nie gesehen hat. Die Prägung, die aus 3 Unzen reinem 999er Silber besteht, wird von einem deutschen Händler vertrieben. Das Symboltier Afrikas, der Löwe, sowie die Einheit Afrikas stellen jedoch zwei wichtige Symbole dar, welche mit diesem Sammlerprodukt in alle Welt verschickt wird. Die Münze wurde in der so genannten "Diamond Proof"-Technik hergestellt und auf äußersten Hochglanz poliert.

Auf Facebook teilen
Auf Twitter teilen
Auf Linkdin teilen
Auf Pinterest teilen
Auf Google+ teilen
Gefällt mir!
Please reload