Katalog rossiiskich monet 1700–1917 – monety SSSR i RF reguljarnowo tschekana 1918–2016 – pamjatnoe schetony 1725–1896

 

(Katalog der russischen Münzen 1700–1917 – der regulären Münzen der UdSSR und der RF 19180–2016 und der Gedenk-Jetons 1725–1896 )

116 Seiten, durchgehend farbig bebildert,
Format 13,5 cm x 19 cm, Klebebindebroschur,
15. Auflage Moskau 2016. Preis: 18,– Euro.
ISBN: 978-5-9907599-1-6

 

Das Auktionshaus WOLMAR ist Rußland- Spezialsammlern zweifellos bekannt. Seit Juni 2016 gibt es nun die 15. Auflage dieses Spezialkatalogs.

Dieser „WOLMAR“ soll hier jenen vorgestellt werden, die einen authentischen und recht guten Überblick für die vielen russischen Münzausgaben erlangen wollen. Das Buch bietet wirklich sehr viel an Informationen auf kleinstem Raum, ist unterdessen so gestaltet, wie die meisten modernen Rußland-Kataloge, arbeitet mit sehr wenig Worten und vielen Tabellen und zeigt auch die Münzen in brauchbarer, farbiger Qualität. Zugleich, beginnen wir mit dem Wichtigsten, sind die Preise in US-Dollar. Das macht diese Seite des Werkes besonders brauchbar, denn bei der bisherigen Entwicklung der Rubel-Währung gibt es kaum Hinweise darauf, daß sich diese bald stabilisieren wird.
Das in russischer Sprache verfaßte Buch wird auch jenen gute Dienste leisten, die wenigstens die kyrillischen Buchstaben kennen oder gar Worte lesen können. Die meisten Sammler haben, zumal wenn sie das Gebiet sammeln, kaum Probleme, numismatische Angaben zu entschlüsseln. Sie finden Metall, Masse, Rauh- und Feingewicht und dazu immer reale Erhaltungsangaben, die in englischen Abkürzungen angegeben werden, ohne Probleme.
Es sind auch Finnland-Münzen und die Prägungen für Russisch-Polen enthalten. Daß man bei so einer Fülle von Material mit Angaben zu einzelnen Jahrgängen immer nur grobe Richtpreise erwarten kann, ist eigentlich selbstverständlich. Das Taschenbuchformat macht es dem Benutzer möglich, es überall mit hin zu nehmen und es auch als Bestandsbuch und Fehlliste zu nutzen.
Viel Freude dürften jene Sammler haben, die alles nach Jahrgängen und Münzzeichen zusammentragen wollen. Sie finden am Ende des Buchs nochmals fantastische Tabellen, für die man allerdings noch gute Augen braucht.
Schatzsucher und Sammler, die viel Kleinmaterial bekommen (Kiloware) werden ihre Freude daran haben, nach seltenen Kopeken-Stücken der Zaren und der UdSSR, aber auch des neuen Rußlands zu suchen, denn es gibt hier nicht nur Top-Raritäten, sondern auch knappe und sehr knappe, aber durchaus zu findende Münztypen. Wer also minimale Russischkenntnisse besitzt und sich für Kleinmünzen interessiert, wird mit diesem ordentlichen Katalog gut arbeiten können.
Falls es Beschaffungsprobleme im Münzen- oder Buchhandel gibt, versucht gern der BMV Mehlhausen, 13125 Berlin, Florastraße 24 A, zu helfen, E-mail: mehlhausen@snafu.de. Eine telefonische Bestellung ist nicht möglich.

 

Erschienen in: Münzen & Sammeln 2017-01

Auf Facebook teilen
Auf Twitter teilen
Auf Linkdin teilen
Auf Pinterest teilen
Auf Google+ teilen
Gefällt mir!
Please reload