top of page
  • -

Vorschau zu Auktion 9 und 10 von Münzen Gut-Lynt am 29. Januar 2023

Münzen Gut-Lynt Auktion 9 (Literatur) am 29. Januar 2023, 10 Uhr

Münzen Gut-Lynt Auktion 10 (Banknoten) am 29. Januar 2023, 17 Uhr


Zur Numismatik gehören nicht nur die Münzen und Medaillen, sondern selbstverständlich auch die numismatische Literatur, das Papiergeld und, nicht zu vergessen, die Phaleristik.

Nachdem in den vergangenen acht Online-Auktionen der Münzen Gut-Lynt immer wieder kleine Partien dieser Gebiete angeboten wurden, setzt die Gut-Lynt mit zwei Spezialauktionen Ende Januar ein Ausrufezeichen und bietet in der Auktion 9 exakt 1000 Losnummern Literatur und in der Auktion 10 über 300 Banknoten an.


In der Gut-Lynt 9 wird eine Händlerbibliothek aufgelöst. Rund 4000 Bücher, Kataloge und Sonderdrucke werden verteilt auf 1000 Losnummern ab 10 Uhr versteigert. Der Schwerpunkt liegt auf Ausgaben zur Antiken Numismatik mit vielen unverzichtbaren Standardwerken. Daneben finden sich aber auch die wichtigsten Katalogwerke zur Numismatik der Neuzeit sowie begehrte Auktionskataloge. Die Titelblätter, aber auch die teilweise schönen Einbände sind sämtlich fotografiert und dann auf der bekannten Webseite zu sehen. Eine Händlerbibliothek ist eine Arbeitsbibliothek, daher gibt es so manche Gebrauchsspuren aber auch nützliche Anmerkungen.


Highlights aus unserer Literaturauktion:

GRIECHEN, RIZZO, G.E. Monete Greche della Sicilia. 2 Bände, Rom 1946. Frontispiz, VII, 318 S. mit einigen Abb.; XI S., 1 Karte, 66 Tfn. in Faltmappe. Leinen, Textband mit Goldschnitt. MMAG 3490. Taxe: 1500,- Euro


RÖMER, HAEBERLIN, E.J. Aes grave. Das Schwergeld Roms und Mittelitaliens

einschließlich der ihm vorausgehenden Rohbronzewährung.

Tafelband, Frankfurt am Main 1910. 103 Tfn. mit 2953 Abb. Faltmappe. Großfolio.

Taxe: 750,- Euro


BYZANZ, VÖLKERWANDERUNG, DE BELFORT, A., Description générale des monnaies mérovingiennes par ordre alphabétique des ateliers. Paris 1892–1895. 3 Bände. Halbleder.

Taxe: 2500,- Euro


FRANKREICH, ENGEL, A./ LEHR, E. Numismatique de l'Alsace. Paris 1887.

XXVIII, 272 S., 46 Tfn. Halbleder.

Taxe 500,- Euro


MEDAILLEN, HILL, G.F. A Corpus of Italian Medals of the Renaissance before Cellini.

Text- und Tafelband, London 1930. XVII, 371 S.; VII, 201 Tfn. Orig.- Ganzleinen,

Flecken auf dem Buchrücken. Folio. MMAG 5394.

Taxe: 1000,- Euro


AUKTIONSKATALOGE, Naville & Co (Ars Classica), Auktion 1 vom 4.4.1921. Slg. Pozzi.

Griechische Münzen. 3334 Nrn.; 101 Tfn. Halbleder, leichter Wasserrand.

Taxe: 150,- Euro


Die Gut-Lynt Auktion 10 bietet anschließend, Auktionsstart ist 17 Uhr, über 300 Lose aus dem Bereich der Notaphilie mit zahlreichen, seltenen und besonderen Stücken aus aller Welt.


Highlights aus unserer Banknoten-Auktion:


Deutschland, Notgeld Bielefeld, 100 Mark 1921



Algerien, Zwei einseitige Freigabemuster mit handschriftlichen Notizen, 20 Francs


Grönland, 5 Kroner


Indien, 10 Rupees n.d.


Israel/Palästina, Anglo-Palestine Bank, 500 Mils


Mosambik, 1 Escudo 1941


Österreich-Ungarn, 10 Gulden 1880


Polen, Warschau, 1 Talar 1810


Russland, Sowjetrepublik, 100 Rubel 1918 Wladiwostok-Eisenbahn-Gesellschaft


Schweiz, Waadt, Banque Populaire de la Broye, 20 Francs 1879



Spanien, Casa da Administração Geral dos Diamantes, 6. August 1777


USA, Kolonie, New York, 5 Pounds 1771


USA, Continental Currency, 4 Dollars 1777


Die Versteigerung verspricht für alle Sammler ein interessanter Tag zu werden. Sie finden alle Lose der Auktion ab Weihnachten auf unserer bekannten Auktionsplattform www.auktionen.gut-lynt.de. Registrieren Sie sich rechtzeitig auf www.gut-lynt.de. Wir wünschen Ihnen viel Erfolg!


Bei Fragen rund um die Münzen Gut-Lynt Auktion 9 und 10 schreiben Sie uns gerne eine Mail info@gut-lynt.de oder rufen Sie uns an: (+49) 02156 4874819.


Möchten Sie auch von unserer Kompetenz und unserem internationalen Netzwerk profitieren? Wir suchen ständig Einlieferungen – ganze Sammlungen oder Einzelstücke, die nicht mehr in Ihre Sammlung passen. Wir bieten faire Konditionen und persönliche Betreuung, von der Einlieferung bis zur Auszahlung. Daneben ist jederzeit ein Direktankauf oder eine Vorschusszahlung auf den zu erwartenden Erlös möglich. Wir freuen uns auf Sie!


Mit dem Gut-Lynt Newsletter bleiben Sie auch mit Blick auf die kommenden Gut-Lynt Auktionen immer aktuell informiert. Melden Sie sich an auf: www.gut-lynt.de/newsletter. Wir empfehlen Ihnen auch die exklusiven Vorschauen, die Instagram Gut-Lynt auf ausgewählte Stücke der jeweils kommenden Gut-Lynt Auktionen bietet.


Münzen Gut-Lynt GmbH

Kehner Weg 144

47918 Tönisvorst

Telefon: (+49) 02156 4874819

Comments


bottom of page