• Sylvia Karges

Thema des Medaillenprojekts der Kunstakademie Sofia steht fest


Bekanntmachungsplakat der Themen der Medaillenwettbewerbe für das Jahr 2021. [Bildquelle: www.fidem-medals.org].

Auch in diesem Jahr findet das international angesehene Medaillenprojekt der Nationalen Kunstakademie Sofia statt. Hierzu wurden nun die jeweiligen sieben Themen bekanntgegeben, die sich auf bestimmte Monate des Jahres beziehen, die die deadlines für die jeweiligen Einreichungen darstellen.


2021 steht thematisch ganz im Zeichen von berühmten Männern aus verschiedenen Zeiten und verschiedenen Bereichen der Kultur und der Kunst. Sie werden als „Berühmtheiten“ („celebrities“) bezeichnet – aber es sind nur Männer auf dieser Zusammenstellung zu finden. Außer, der für Dezember ausgewählte Künstler „Markes“ ist eine Frau, mir ist diese oder dieser Künstler leider unbekannt. Es hätten unzählige verschiedene weibliche Persönlichkeiten zur Verfügung gestanden. Diese rein männliche Auswahl ist unverständlich.


Für den Februar ist dies also der Philosoph Homer, für den Monat März der Künstler Leonardo, für April der Schriftsteller William Shakespeare, für Mai der Komponist Ludwig van Beethoven, für Oktober der Maler Pablo Picasso, für den vorletzten Monat des Jahres 2021 das Multitalent Charlie Chaplin und für Dezember jener oder jene „Markes“.


Das Medaillenprojekt war am Anfang als paralleler Lehrinhalt für zusätzliche Anreize für Studierende des Medaillenstudios der Kunstakademie Sofia gedacht, aber aufgrund des großen Interesses an dem Projekt wurden schnell auch Medailleurinnen und Medailleure wie Studierende aus anderen Ländern und Bildungseinrichtungen eingeladen teilzunehmen. Diese kreative Zusammenarbeit wird zudem von FIDEM, der international tätigen Medaillengesellschaft, unterstützt. Das Medaillenprojekt bietet für Studierende und junge Medailleurinnen und Medailleure eine einzigartige Gelegenheit, sich mit verschiedenen Welttrends, Konzepten und Stilen vertraut zu machen.


In den letzten 15 Jahren wurden über 3.500 Medaillen und Medaillenobjekte präsentiert. Die Projektteilnehmerinnen und -teilnehmer haben völlige Freiheit bei der Interpretation der Themen sowie bei der Wahl der Materialien und Techniken. Am Ende jeder Arbeitssitzung wird eine virtuelle Ausstellung aller Teilnehmer mit einem Posterkatalog organisiert. Über die Wettbewerbe im letzten Jahr können Sie sich in einem älteren Beitrag auf Muenzen-Online informieren.



#Bulgarien #NationaleKunstakademie #Sofia #NHA #Medaillenwettbewerg #Medaillenprojekt #MännlicheKünstler #International #FIDEM #Medaillen #Kunst

© Copyright 2018 Battenberg Gietl Verlag