• -

SINCONA: Gold und Bücher

Vom 14. bis 16. Mai 2018 veranstaltete SINCONA in Zürich die Auktionen 46 und 47 und die SINCONA-Goldauktion. Während zweieinhalb Tagen wurden über 3000 Münzen und Medaillen mit einer Gesamtzuschlagssumme von mehr als 4.5 Millionen Schweizer Franken versteigert.

Den Schluss der Auktionstage bildeten dann in PowerPoint-Präsentationen die Vorstellungen gleich zweier voluminöser Bücher von Mitarbeitern des Auktionshauses:


Die Autoren der zwei neuen Bücher, Ruedi Kunzmann, Karl Weisenstein und Jürg Richter (v.l.n.r.)

Ruedi Kunzmann, Karl Weisenstein: Das Zürcher Probierbuch. Das Zürcher Probierbuch der Familie Stampfer dokumentiert Münzproben der Stadt von 1549 bis 1680. Battenberg Verlag, Regenstauf 2018. 488 S., zahlreiche Schwarz-Weiß Abbildungen, 21 x 29,7 cm, Hardcover, 85 Euro, ISBN 978-3-86646-164-2.


Ruedi Kunzmann und Karl Weisenstein, beide schon durch zahlreiche andere numismatische Publikationen bekannt, haben in jahrelanger Arbeit das berühmte Zürcher Probierbuch aufgearbeitet, welches die Goldschmiede- und Münzmeisterfamilie Stampfer während mehr als 130 Jahren für Zürich geführt hat. Ein riesiger Fundus an geldgeschichtlichen Erkenntnissen wird dadurch erschlossen.


Jürg Richter: Die Schützentaler und Schützenmedaillen der Schweiz. Battenberg Verlag, 2. Auflage Regenstauf 2018. 564 S., durchgehend farbige Abbildungen, 23,5 x 28 cm, Hardcover, 85 Euro, ISBN 978-3-86646-162-8.


Im Anschluss daran präsentierte Jürg Richter ein Buch, das schon ein Standardwerk ist: Die Schützentaler und Schützenmedaillen der Schweiz. Er konnte die zweite und stark erweiterte Auflage des Buchs vorlegen und besonders auf all die neuen Kapitel hinweisen, die dem Sammler und dem Münzenhändler vieles erleichtern werden.

Dieser würdige Abschluss der SINCONA-Frühjahrsauktionen wurde anschließend mit einem guten Schluck Wein gefeiert.


#Schweiz