top of page

Projektkoordinatorenstelle für Digitalisierung der Fundmünzen Sachsen-Anhalts ausgeschrieben

Beim Landesamt für Denkmalpflege und Archäologie Sachsen-Anhalt – Landesmuseum für Vorgeschichte ist vom 1. Juli 2022 bis zum 31. Dezember 2026 im Rahmen eines Digitalisierungsprojekts zu den Fundmünzen Sachsen-Anhalts eine Stelle als Projektkoordinator zu besetzen.

Es handelt sich um eine befristete Vollzeitstelle. Die Stelle ist mit EG 13 TV-L bewertet. Der Arbeitsort ist Halle (Saale).

Aufgaben:

- Wissenschaftliche Projektplanung, Umsetzung und Abwicklung inklusive Zeitplanung und Abrechnung

- Einhaltung der Termine und Zielvorgaben des Projekts

- Kommunikation/Schnittstellenkoordination mit allen internen und externen Projektbeteiligten

- Koordination/Planung des Ressourceneinsatzes im Rahmen der Digitalisierung von Fundmünzen in verschiedenen Museen des Landes Sachsen-Anhalt

- Budgetplanung und Controlling des Gesamtprojektes in enger Abstimmung mit der verantwortlichen Abteilungs-/Projektleitung und der Administration

- Verfassen und Pflegen von Plänen und wissenschaftlichen Berichten sowie einer umfassenden Projektdokumentation


Fachliche Voraussetzungen:

- Abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (M. A., Master oder vergleichbare Qualifikationen) in einer archäologischen Disziplin

- Nachgewiesene Erfahrung als Projektkoordinator oder in einer ähnlicher Funktion

- Erfahrung im Projektmanagement – von der Konzeption bis zur Abrechnung

- Gute Kenntnisse in Finanzplanung, Controlling und Projektabrechnung

- Gute Kenntnisse von MS-Office-Programmen, Erfassungsdatenbanken und idealerweise von GIS

- Kenntnisse der mitteldeutschen Museumslandschaft

- Kenntnisse der Numismatik sind wünschenswert


Persönliche Voraussetzungen:

- Hervorragende organisatorische und analytische Fähigkeiten

- Sorgfältige, ergebnisorientierte und strukturierte Arbeitsweise

- Ausgeprägte Kommunikations- und Kooperationsfähigkeit

- Interdisziplinäres Denken und Teamfähigkeit

- Sicheres Auftreten und kommunikatives Verhalten projektintern sowie gegenüber externen Projektpartnern

- Verantwortungsgefühl und Selbstständigkeit

- Zuverlässigkeit, Belastbarkeit und Engagement

- Bereitschaft zur Durchführung von Dienstreisen, gegebenenfalls auch mehrtägig und mit Dienstwagen

- Führerschein Klasse B


Schriftliche aussagekräftige Bewerbung sind ausschließlich auf dem Postweg und unter Angabe der Kennnummer 15/22 – auch außen auf dem Briefumschlag – bis zum 30. April 2022 zu richten an:

Direktor des Landesamtes für Denkmalpflege und Archäologie Sachsen-Anhalt – Landesmuseum für Vorgeschichte, Richard-Wagner-Straße 9, 06114 Halle (Saale)


Weitere Informationen finden Sie über die Internetseite des Landesamtes.

Comments


bottom of page