top of page

Neue Serienmünze aus den USA: 100-Dollar-Liberty Goldmünze – Mustang


100 Dollar, Gold 999,9/1000, 31,108 g, 30,61 mm, Rand geriffelt, Auflage: 12.500 in PP (Hochrelief). [Bildquelle: U.S. Mint].

Künstler: Diverse; Münzstätte: West Point (W)


Am 19. August 2021 setzten die USA ihre 2015 begonnene 100-Dollar-Liberty Goldmünzenserie fort. Diese Serie hatte sich zum Ziel gesetzt, das Konzept der American Liberty mit Hilfe neuer Liberty-Motive, die nicht zwangsläufig das Porträt klassischer Liberty-Allegorien wiederholen, zu gestalten. Deshalb griff man bei der neuesten Liberty Darstellung auch nicht mehr auf einen weiblichen allegorischen Liberty-Kopf oder eine weibliche Liberty-Figur zurück, sondern bediente sich eines wilden Mustang-Pferdes und eines Sattels.

Aus diesem Grund zeigt die Münzvorderseite ein sich wild aufbäumendes Mustang-Pferd, das im Begriff ist, seinen Sattel abzuwerfen, vor aufgehender Sonne und nennt die Umschrift LIBERTY / 2021 / IN GOD WE TRUST. Das Pferd steht hierbei für das junge Amerika, welches das Joch der britischen Herrschaft (den Sattel) während der Amerikanischen Revolution abwirft. Auf der Rückseite sehen wir ein eindrucksvolles Detail eines Weißkopfseeadler-Kopfes und lesen UNITED STATES OF AMERICA / E PLURIBUS UNUM / 1 OZ. .9999 FINE GOLD · $100. Übrigens, die Münze wurde in Hochrelief gestaltet.

Comments


bottom of page