top of page

Neue Münze aus Großbritannien: Goldene Sixpence als Weihnachtsgeschenk


Sixpence (6 Pence), Gold 999/1000, 6,19 g, 19,41 mm, Auflage: nicht bekannt in PP

Künstler: Jody Clark (Av.); Münzstätte: Royal Mint.


Passend zum bevorstehenden Weihnachtsfest bietet die British Royal Mint eine kleine luxuriöse Münze zum Verkauf an. Die Rede ist von einem goldenen Sixpence-Stück, das Interessenten bei der Mint kaufen können, um es dann an ihre Liebsten weiter zu verschenken. Vor der Einführung der Dezimalwährung 1971 galt ein Sixpence Stück einen ½ Shilling. Der Shilling wiederum war 12 Pence wert und das Pfund Sterling wurde in 20 Shillings unterteilt. Ursprünglich bestand die Sixpence-Münze aus Sterlingsilber, wurde später aber nur noch in Kupfernickel verausgabt. In der Erinnerung älterer Briten leben diese Sixpence bis heute weiter, zumal sie im Unterschied zu heutigen 6 Pence einen gewissen Wert hatten.

Die Rückseite der Münze zeigt die Köngskrone und das Monogramm der britischen Monarchin von Zweigen flankiert und nennt die Nominalbezeichnung SIXPENCE sowie das Emissionsjahr 20 - 21. Auf der Vorderseite sehen wir das nach rechts gewandte Porträt ihrer Majestät und lesen ELIZABETH II · DEI · GRA · REGINA · FID · DEF.

Comments


bottom of page