top of page

Neue Münze aus Estland: Der Wolf, das Nationaltier dieses Landes


2 €, Parameter wie bei der Kursmünze, Auflage: 988.000 in NP, 12.000 in Stgl. [Bildquelle: Estnische Nationalbank].

Künstlerin: Maria Meos (nationale Seite); Münzstätte: Lithuanian Mint, Litauen


Am 20. Oktober 2021 emittierte Estland eine 2-€-Sondermünze auf den Wolf (lat. Canis lupus). In einer Umfrage von 2018 hatten die Esten den Wolf zu ihrem „Nationaltier“ gewählt, da er ein „Symbol wilder, unberührter Natur sei“. Ein geschicktes und ausdauerndes Raubtier wie den Wolf in freier Wildbahn zu beobachten und zu bewundern ist eine Sache, seinen Lebensraum mit ihm zu teilen, aber etwas ganz anderes. Einer offiziellen Statistik zufolge rissen die Wölfe 2020 in Estland nämlich 477 Schafe, 15 Rinder und 12 Hunde. Eine Tatsache, die viele Esten empörte, weswegen nicht wenige forderten, die unter Naturschutz stehenden Wölfe zu bejagen, um ihre Bestände zu begrenzen. Nach langwierigen und heißen Pro- und Contra-Diskussionen, entschlossen sich die Esten dazu, den Wolfsbestand stark zu senken bzw. ihn zu halbieren.

Die nationale Seite der Münze zeigt einen heulenden Wolf vor nächtlicher Waldlandschaft und nennt die Legende CANIS LUPUS / EESTI – 2021.

Comentários


bottom of page