• Sylvia Karges

Die Sommerausgabe der MünzenRevue für Juli und August


Das Heft 7 und 8 der MünzenRevue verschafft Lesefreude und zwar auf den unterschiedlichsten thematischen Gebieten. Der auf der Titelseite vorgestellte Leitartikel der Sommerausgabe von Dietmar Kreutzer befasst sich mit den numismatischen Dimensionen des Untergangs des Osmanischen Reiches. Andreas Pangerl nimmt in seinem Beitrag antike griechische Künstler unter die Lupe, die vor 2.500 Jahren das Individualporträt auf Münzen erfanden. Sebastian Steinbach präsentiert den 14. Teil seiner Reihe „Kaiser – Krieger – Kathedralen. Das Mittelalter im modernen Münzbild.“ Diesmal geht es um „Graf Dracula“, dessen Porträt sich auf einem 100-Franc-Stück der Republik Kongo im Jahr 2017 findet.


Dietmar Kreutzer beglückt die Leserinnen und Leser mit zwei weiteren Beiträgen. Zum einen wirft er Licht auf den „bestgehassten“ Fürsten Deutschland und zum anderen berichtet er im 31. Teil seiner Serie Schatzsucher vom Kriminalfall von Lava. Helmut Casper schreibt über Münzfunde und die Frage: Quellen historischer Erkenntnis oder einschmelzen?


In den Münzgeschichten stellt uns Florian Haymann das erste datierte Geldstück vor. Rainer Albert führt uns in der Welt der Münzen nach Ruanda und erzählt über dessen wechselvolle Geschichte und wie sich diese in der Numismatik zeigt. Die Rubrik Wissenswertes informiert unter anderem über die aktuellen Ausgabetermine für Sammler- und Gedenkmünzen im Jahr 2021, Cornapandemie bedingte Münzbörsenabsagen, und vieles mehr. Prof. Bernhard Weisser, Direktor des Münzkabinetts Berlin berichtet in seinen Briefen aus Berlin über aktuelle Erwerbungen des Kabinetts und gibt so Einblick in die Sammlungsarbeit.


Neben Informationen über internationale Neuausgaben, finden Sie wie gewohnt Literaturbesprechungen und natürlich verschiedene Auktionsvorschauen, Preislisten und Bewertungen der Münzen des Kaiserreiches bis zur DDR und der Bundesrepublik, sowie der Euromünzen von Lettland bis Zypern, wie der Münzen Österreich/Ungarn ab 1848 und der Schweiz.


Hier finden Sie eine Leseprobe der aktuellen MuenzenRevue.


Hier können Sie die aktuelle MuenzenRevue online bestellen.


Die MünzenRevue ist auch als ePaper erhältlich - hier finden Sie weitere Informationen.