• Sylvia Karges

Die MünzenRevue im September


Nach der dicken Sommerausgabe für die Monate Juli und August, kommt nun die September Ausgabe. Der Leitartikel lässt uns in die Antike reisen; Kurt Michael Sonntag stellt die Göttin Hera in Numismatik und Kunst vor. Dietmar Kreutzer erzählt in seinem 32. Teil der Schatzsucher-Reihe vom Silber des sächsischen Königshauses und in seinem zweiten Beitrag in diesem Heft erfahren wir von den Talern und Kronen des Fürstenhauses Reuß aus dem Vogtland.


Bernhard Weisser, Direktor des Münzkabinetts Berlin, ist in dieser Ausgabe nicht nur mit seinen „Briefen aus Berlin“ dabei, in denen er diesmal vom ersten virtuellen Münzsammlertreffen Deutschlands erzählt, sondern auch mit einem Beitrag über die objektgeschichtliche Betrachtungsweise in der Numismatik.


In der Rubrik „Wissenswertes“ erläutert Jürgen Weise den westfälischen Bergtaler von 1759, der aus einer Landschaft stammt, in der bereits im 15. Jahrhundert Erzbergbau betrieben wurde. Und Burkhard Traeger schreibt über Knossos und das kretische Labyrinth und wie sich dieses auf Münzen wiederfindet.


Finden Sie in der Ausgabe zudem Auszüge aus zwei Protokollen der Preisgerichtssitzung zur 5-Euro-Sondermünze „Klimazonen der Erde – Polare Zone“ und der 10-Euro-Sammlermünze „Luft bewegt – Auf dem Wasser“ mit der Auflistung der jeweils drei ersten Preise, der insgesamt 11 Wettbewerbsarbeiten, die eingereicht wurden. Im Edelmetallbarometer ist natürlich die Rede vom Allzeithoch des Goldpreises und wie sich Anlegerinnen und Anleger verhalten können – auch hinsichtlich eines neuen anstehenden Gesetzes innerhalb der Abgeltungssteuer.


In der „Welt der Münzen“ erfahren wir über die Währungs- und Münzgeschichte der Philippinen und in den „Münzgeschichten“ stellt Dr. Rainer Albert bereits verausgabte Gedenkmünzen auf Ludwig van Beethovens 200-järigen Geburtstag vor – in der Bundesrepublik, wie der Deutschen Demokratischen Republik. Auf eine nun gesamtdeutsche Ausgabe zum 250. Geburtstag können wir uns ja in diesem Jahr freuen. Neben Auktionsvorschauen, sowie Preis- und Bewertungslisten, runden die Neuigkeiten aus der Welt der aktuellen Münzausgaben und die Vorstellung neuer Literatur die September-Ausgabe ab.


Hier finden Sie eine Leseprobe der aktuellen MuenzenRevue.


Hier können Sie die aktuelle MuenzenRevue online bestellen.


Die MünzenRevue ist auch als ePaper erhältlich - hier finden Sie weitere Informationen.