top of page

Crown

Crown (engl., Krone):

1. Englische Gold­münze im Wert von 5 Shillings. Die erste C., 1526 eingeführt und nach dem Münzbild als C. of the rose bezeichnet, war allerdings nur 4 1⁄2 Shillings wert und wurde schon nach drei Monaten zurückgezogen. Sie wurde durch die 22-karätige C. of the double rose zu 5 Shillings ersetzt. Die goldene C. wurde bis 1662 geprägt.


Crown of the rose, die unter Henry VIII. (1509–1547) als 23-karätige Goldmünze im Wert von 4 1⁄2 Shillings eingeführt wurde [Stack's Bowers Galleries August 2017 ANA Auction/20438]


2. Englische silberne Taler-Münze im Nominalwert von 5 Shillings, die erstmals in der Regierungszeit von König Edward VI. (1547–1553) im Jahr 1551 geprägt wurde.

In der Nachfolge wurden mit Ausnahme von Maria der Blutigen (1553–1558) von jedem englischen bzw. britischen Herrscher C. ausgegeben (auch in einigen Kolonien bzw. Dominien, z. B. Australien, Neuseeland, Südrhodesien). Allerdings gab es unter Elisabeth II. (1953–2022) keine Silber-C. mehr für den Umlauf.

Nach der Einführung des dezimal unterteilten Währungssystems in Großbritannien 1971 wurde mit dem Shilling auch die C. als 5-Shillings-Stück abgeschafft.

Bis in die Gegenwart werden aber C.-Münzen von der Insel Man und von Gibraltar ausgegeben. Es handelt sich aber um keine Umlaufmünzen, sondern um Sammlerprägungen.


3. Von 1966 bis 1996 Währungseinheit der Turks- und Caicos-Inseln mit einer Parität von 1:1 zum US-Dollar.


4. Schottische Goldmünzen. ’Britain Crown, ’Thistle Crown


Comments


bottom of page