• Helmut Kahnt

Börsentaler


Börsentaler, 1864 (Ag). [Bildquelle: WAG, 51. Auktion 2009, Los 706].

Eine Gedenkprägung von 1864 im Auftrag der bremischen Handelskammer auf die Eröffnung der neuen Börse in Bremen. Trotz der Aufschrift GEDENKTHALER war die Prägung kein offizielles Zahlungsmittel. Traditionsgemäß wird sie aber in den Sammlerkatalogen als Taler von Bremen aufgeführt. aus: „Das große Münzlexikon“.