• Sylvia Karges

Ausgabe des ersten Jahrbuches der Kölner Münzfreunde e.V.



Die Kölner Münzfreunde teilen freudige Nachrichten: so ist die erste Ausgabe eines Jahrbuches der Münzfreunde erschienen. Lesen Sie weiteres in der Folgenden Pressemitteilung des Vereins:


„Zum ersten Mal gibt die „Numismatische Gesellschaft Kölner Münzfreunde von 1957 e.V.“ ein Jahrbuch heraus. Es enthält Aufsätze zu numismatischen Themen, wie z.B. „Der Münzfund von Köln-Dünnwald“ (Henner R. Meding), „Das Hausgeld des Pester Invalidenhauses“ (Armin Müller) und einen Bericht über das Medaillenwerk des Kölner Künstlers Herbert Kreuzer, dessen Skulpturen vor einigen Schulen in der Innenstadt stehen.


Darüber hinaus finden sich im Jahrbuch Berichte zum Vereinsleben der Münzfreunde, wie z.B. die Übergabe einer bedeutenden Sammlung von galvanischen Nachbildungen historischer Silbermünzen durch den Numismatiker Dr. Eberhard Auer.


Das Jahrbuch soll zukünftig regelmäßig erscheinen und kann gegen eine Schutzgebühr portofrei zum Preis von 10,00 € über andreas.henseler@muenzfreunde.koeln bezogen werden.“