top of page

Ausdrucksstarke Sammlermünze der Serie „Jäger der Nacht“: Uhu


50 Dollars, 2021, Palau (Feinsilber, 2 Unzen, Ø 38,61 mm). [Bildquelle: CIT Coin Invest AG].

Im Januar 2020 erschien mit „Schwarzer Panther“ (Black Panther) die erste Ausgabe der spektakulären Serie „Jäger der Nacht“ (Hunters by Night). Ihr innovatives Design, das die neue Oberflächenbehandlung „Black Obsidian“ mit einer raffinierten Teilbefärbung kombiniert, erregte weltweit Aufsehen. „Black Panther“ gewann für seine Technologie den „Coin Constellation Award“. Nun erscheint die zweite Ausgabe der Serie. Sie ist dem Uhu (lat. bubo bubo) gewidmet. Auch er gehört zu den lautlosen Jägern der Nacht, welche die Firma CIT in dieser Serie versammelt. Als größte Eulenart gilt der Uhu als König der nächtlichen Raubvögel. Trotz seiner über 60 cm Körpergröße und um die 160 cm Spannweite ist er ein gewandter Jäger, der sich die winzige Maus genauso schnappt wie ein junges Wildschwein oder ein Rehkitz. Er fliegt schneller als Rabe oder Taube, die – wie viele andere Vögel – zu seiner Beute gehören, und jagt sogar am Meeresufer erfolgreich nach Krebsen und Fischen.

CIT schuf mit „Eagle Owl“ ein eindrucksvolles Bild des Uhus auf der Bildseite dieser Münze. Es wird beherrscht von seinen hypnotischen Augen, die – anders als normalerweise bei Vögeln – beide nach vorne gerichtet sind. Dies ermöglicht dem Uhu, seine Umgebung dreidimensional wahrzunehmen. Für die perfekte Nachtsicht sorgt eine hohe Zahl von Sehzellen in Kombination mit einem dichten Netz von so genannten Stäbchen, mit denen auch noch der letzte Lichtstrahl eingefangen und verwertet werden kann. Die Wertseite dieser Prägung von „Eagle Owl“ ist identisch mit der von „Black Panther“. Sie zeigt eine Gebirgslandschaft mit Sternenhimmel, der aufglänzt und erlischt, je nachdem aus welchem Blickwinkel man die Münze betrachtet. Weiterhin ist hier das Wappen von Palau zu sehen, darüber der Staatsname, darunter das Nominal, eingebettet in einen Sternenhimmel, der von einer Gebirgslandschaft unten eingerahmt ist. Darauf befindet sich der Name der Serie: HUNTERS BY NIGHT. Die Serie „Jäger der Nacht“ vereint modernste Technologie mit einem beeindruckenden Design. Das hat bereits bei der Erstausgabe dazu geführt, dass die Auflage von 888 Stück sofort ausverkauft war. Ähnliches ist für die zweite Ausgabe zu erwarten, die Vogelfreunde weltweit ganz besonders ansprechen wird. Das von der B. H. Mayer’s Kunstprägeanstalt in München produzierte Gepräge ist über diese Internetseite erhältlich.

bottom of page