• SK

Die MünzenRevue im Januar

Aktualisiert: Jan 10


Die erste Ausgabe der MünzenRevue schaut nach vorn. Wie das Titelblatt verrät, steht die World Money Fair im Mittelpunkt der Ausgabe. Und so widmet Herr Beck diesem Thema nicht nur in seinem Editorial seine Aufmerksamkeit, sondern auch in zwei weiteren Beiträgen über den Ehrengast Japan Mint und dessen Gedenkmünzen im Zeichen der 5 Ringe.


Die Autoren Dietmar Kreutzer und Michael Kurt Sonntag runden mit ihren Artikeln die Beiträge „zeitlich“ ab.


Herr Kreutzer befasst sich in einem weiteren Teil mit Schatzsuchern, diesmal im Zeichen des Untergangs der Grosvenor, einem Schiff der East India Company, und Herr Sonntag verrät uns einiges über die Mutter-Kind-Beziehung von Thetis und Achilleus (Achilles) und wie es sich mit deren Abbildungen auf Münzen verhält.


In der Rubrik „Wissenswertes“ finden Sie u. a. Beiträge über historisches Kunstgewerbe von Dietmar Kreutzer und die prächtigen Münzen und Medaillen Kaiser Maximilians I. von Helmut Caspar, wie auch ein Bericht über die 2-Euro-Sondermünze anlässlich des 50. Jahrestages Willy Brands Kniefall vor dem Denkmal des Warschauer Ghetto-Aufstandes.


Dr. Albert stellt in der „Welt der Münzen“ Hongkong vor und in seinen Münzgeschichten widmet er sich dem Aureus mit dem Siegelbild des Augustus. In den Briefen aus Berlin erinnert Prof. Dr. Weisser an Peter Robert Franke, dessen Tod sich zum ersten Mal jährt.


Wie immer finden Sie weitere Neuigkeiten über Neuausgaben, Auktionen und Fachliteratur, sowie den aktuellen Bewertungsteil. Viel Spaß beim Lesen!


Hier finden Sie eine Leseprobe der aktuellen MuenzenRevue.

Hier können Sie die aktuelle MuenzenRevue online bestellen.

Die MünzenRevue ist auch als ePaper erhältlich - hier finden Sie weitere Informationen.