• Admin

„Elite Silber-Anlagemünzen der Welt“ in der 8. Auflage erhältlich


98 Seiten, durchgängig farbig bebildert, Format 14,6 cm x 20,8 cm, Rückstich-Broschur,

8. Auflage, Gelsenkirchen 2019. Preis: 7,95 Euro.

In der Broschüre werden sämtliche Silber-Anlagemünzen der Welt von Andorra bis USA gelistet und sauber abgebildet. Die Münzen werden mit ihren Motiven beschrieben und die numismatischen Parameter jeweils in Tabellenform aufgeführt: Nominale, Gewichte in Unzen und Gramm, Auflagezahlen und Durchmesser. Aufgeführt werden je Staat alle Prägejahre der betreffenden Münzen, sodass sich ein guter Überblick ergibt, was von diesen Stücken überhaupt schon ausgegeben worden ist. Es sind auch alle Anlagemünzen zu entdecken, deren Emission schon vor Jahren eingestellt worden ist, zum Beispiel die Elefanten-Ausgaben von Sambia, die es nur in den Jahren 1999 bis 2003 gegeben hat oder der Springbock aus Malawi von 2010 und 2011.

Preisangaben sind nicht vorhanden. Es sind ja Anlageprägungen, deren Preise nur geringfügig über dem Silberwert der Münzen liegen, was aber nur für die jeweils aktuellen Ausgaben gilt. Denn manchmal entdecken Sammlerinnen und Sammler aber auch Münzen und dann können die Preise plötzlich deutlich nach oben schießen, wie es beispielsweise bei der ersten Ausgabe von Ruanda passiert ist. Sammlerwert haben auch die von Mexiko in den Jahren 2000 und 2001 herausgegebenen Münzen der Serie „Bedrohte Tierarten“.