• SK

„Rum Runner“ – Zweite Ausgabe


Wo wir doch schon beim Rum letzte Woche waren, als die australische „Rum Rebellion“-Münze vorgestellt wurde: auch eine Anlagemünze der Scottsdale Mint für Antigua und Barbuda beschäftigt sich mit diesem Thema. Bei der vorliegenden Münze handelt es sich um die zweite Ausgabe einer Serie; die erste erfolgte im letzten Jahr.

Die zweite Ausgabe der „EC8 Antigua & Barbuda „Rum Runner““- Serie, Silber, 39,0 mm, 31,1 g, Auflagenhöhe: 25.000 Stück in Stempelglanz. Bildquelle: Mit freundlicher Unterstützung muenzkurier.de.

Die für Antigua und Barbuda geprägte Münze, in Zusammenarbeit mit der Eastern Caribbean Central Bank (ECCB), hier vorgestellt als Silbermünze zu $2, trägt auf ihrer Rückseite das gekrönte Haupt Elisabeth II. nach rechts, das von zwei gekreuzten Blättern umgeben ist. Randläufig findet sich die Aufschrift: EASTERN CARIBBEAN CENTRAL BANK / (entgegen dem Uhrzeigersinn) 1 OZ .999 SILVER QUEEN ELIZABETH II TWO DOLLARS.

Die Bildseite zeigt nun ein, perspektivisch im Hintergrund, ein Segelschiff nach links, das an einem Steg angedockt ist. Eine Planke ist ersichtlich, die für die Beladung des Schiffes genutzt wird. Auf dem Steg lassen sich zwei Figuren erkennen, die neben verschiedenen Frachtstücken stehen. Im Vordergrund links, unter der Aufschrift ANTIGUA / & BARBUDA ist eine weitere männliche Figur zu erkennen, die zum Segelschiff gewendet ist, also dem Betrachter seinen Rücken zeigt. Mit dem rechten Arm bzw. der rechten Hand hält die Figur ein Fernglas an ihr Auge und betrachtet den in einiger Entfernung liegenden Dreimaster bzw. die Aktivitäten auf dem Steg. Im Vordergrund sind zudem weitere Frachtstücke ersichtlich, wobei dort ebenso die Jahreszahl 2019 platziert ist. Bei der Figur handelt es sich um einen Piraten, durch Piratenbandana, lange Haare und entsprechender Kleidung als solcher charakterisiert. Die Szene soll an die, mit dem Rum eng verbundene Piraterie in der Karibik erinnern, denn kaperten diese Handelsschiffe, unterwegs zwischen der Karibik und der nordamerikanischen Ostküste und gehörte auch Rum oft zu ihrer Beute. Wo genau der Rum erfunden wurde, ist nicht genau festzustellen, jedoch ist die Karibik am wahrscheinlichsten. Er entstand als Abfallprodukt im Zusammenhang mit dem Zuckerrohranbau und seine Herstellung fand und findet in weiten Teilen der Welt statt: Mittel- und Südamerika, Australien, Philippinen, Madagaskar, Mauritius, Kanaren, Kap Verde, u. a.