• Admin

Eligiuspreis 2019


Den Eligiuspreis 2019 der Deutschen Numismatischen Gesellschaft erhält Dr. Rainer Albert. Die Jury unter Vorsitz von Albert Raff verweist in der Begründung auf seine herausragenden Verdienste um die Deutsche Numismatische Gesellschaft als ihr langjähriger Präsident und Vizepräsident, als erfolgreicher Vorsitzender der Numismatischen Gesellschaft Speyer, als Autor und Chefredakteur der MünzenRevue und des Numismatischen Nachrichtenblattes, das er über 25 Jahre auf ein sehr hohes Niveau führte.

Die Eligiuspreisträger der Deutschen Numismatischen Gesellschaft erhalten seit 1992 die von Peter-Götz Güttler geschaffene Eligius-Medaille. Die Vorgängermedaille hatte Karl Burgeff entworfen.