• Admin

Top-Erlöse für NGC-zertifizierte Münzen


Eine Vintage-Münze aus Niederländisch-Indien und eine antike römische Rarität gehörten zu 10 NGC-zertifizierten Losen, die beim Januar-Heritage-Verkauf in New York 6-stellige Beträge realisiert haben.

Der Höhepunkt des Verkaufs war der 1728 Netherlands East Indies Gold Proof Pattern Ducaton, mit der Bewertung von NGC mit PF 64, der $ 336.000 erzielte und damit seine Vorausschätzung von $80.000 bis $ 100.000 bei weitem übertraf.

Die Gold-Proof-Ausgabe von 1728, die wahrscheinlich als Präsentationsausgabe für wichtige Funktionäre und Freunde der East India Company erstellt wurde, wurde in dokumentierten Gewichten von 37,80 Gramm und 40,20 Gramm geprägt. Dieses Beispiel ist jedoch schwerer als der Standard und weist eine unglaubliche Erhaltung und Attraktivität auf.

NGC-zertifizierte Münzen aus der Antike zeigten ebenfalls hervorragende Resultate, so ein Aureus des Probus (AD 276-282), verkauft für 156.000 US-Dollar oder fast doppelt so viel wie seine ursprüngliche Schätzung.

Diese römische Rarität ist die älteste antike Münze in der Auktion und gehört zur Morris Collection, die fast vollständig von NGC zertifiziert wurde.