• Admin

Slowenien: Rückkehr von Prekmurje vor 100 Jahren


Slowenien, 3 Euro 2019 „Rückkehr von Prekmurje vor 100 Jahren“, Bimetallmünze, Ring: Bronze, Pille: Cu/Ni, 15 g, Ø 32 mm.

Motivgleich gibt es auch Prägungen zu 30 Euro aus Silber und 100 Euro aus 999er Gold (7 g, 24 mm)

Slowenien möchte mit den 2019er Münzen der Welt ein wenig Geschichte des eigenen Landes näherbringen. Sie wurden von Matek Ramsak gestaltet. Er wählte einen im Flug befindlichen Schwan zum Thema „Rückkehr von Prekmurje vor 100 Jahren“.

Im Westen werden viele Menschen den Begriff „Prekmurje“ nicht einmal kennen. Der deutsch „Übermurgebiet“ genannte und heute im äußersten Nordosten Sloweniens befindliche Fleck Erde ist gerade 950 km² groß. 1918 bildete sich nach dem Zerfall der K.u.k.-Monarchie für wenige Tage die „Mur-Republik“ (Republik Prekmurje). Slowenien verlangte die Vereinigung dieses Gebiets mit der slowenisch dominierten Untersteiermark, die dann Teil des Königreichs Jugoslawien war. Mit dem Vertrag von Trianon wurde festgelegt, dass Ungarn diesen Landesteil an Jugoslawien übergeben musste. Dies wird nun von Slowenien, seit 1991 unabhängig, gefeiert. Im Norden und Osten von Prekmurje, dem ärmsten Landesteil, lebt heute eine ungarische Minderheit, die Recht auf einen Sitz im Parlament hat.