• Admin

Der Weihnachtsbaum wächst


Achtung, jetzt kommt eine Nachricht, die 1 Jahr alt ist:

Manche Menschen schmücken ihren Weihnachtsbaum Jahr für Jahr auf die gleiche Art, andere lieben Abwechslung. Der Edelmetallhändler Ginza Tanaka aus Tokio wollte 2017 mal einen ganz neuen Baum und ließ dazu eine ca. 3 m hohe Acryl-Pyramide errichten, auf der 2016 Wiener Philharmoniker Goldmünzen mit je einer Unze Gold wurden per Hand angebracht wurden, ein 20-Unzen-Philharmoniker ziert als 2017. Münze in einer Sternenverkleidung die Spitze des einzigartigen Baumes. Damit funkeln 63 kg pures Gold zur Geburt des Kindes im Stall von Bethlehem.

Und jetzt kommt eine aktuelle Nachricht:

Ein Christbaum geschmückt mit 2018 Wiener Philharmonikern, dem goldenen Markenzeichen der Münze Österreich AG, sorgte vergangenen Advent in der Ginza in Tokio für Aufsehen, heuer kommt er nach München, in das Goldhaus von Pro Aurum.

Der renommierte Edelmetallhändler zeigt dort in Kooperation mit der Münze Österreich AG einen Goldbaum, der aus 2018 Wiener Philharmoniker-Münzen besteht. Der knapp drei Meter hohe Baum ist unverkäuflich und hat einen Wert von derzeit knapp 2,3 Millionen Euro – abhängig vom jeweiligen Goldkurs.

Auf einer Acryl-Pyramide wurden die 2018 Gold-Philharmoniker zu je einer Unze per Hand positioniert, ein 20-Unzen-Gold-Philharmoniker ziert in einer Sternenverkleidung die Spitze des Weihnachtsbaumes. Das gesamte Gebilde, bestehend aus knapp 63 Kilogramm purem Gold, steht auf einer Plattform, die an die Gestaltung des goldenen Saals des Wiener Musikvereins erinnert.

Der Wiener Philharmoniker in Gold ist eine der beliebtesten und meistverkauften Anlagemünzen der Welt. Die Vorderseite der Münze zeigt die Orgel im Goldenen Saal des Wiener Musikvereins und die Rückseite verschiedene Musikinstrumente.

„Gold hat viele Merkmale, die es von anderen Anlageklassen unterscheidet. Vor allem ist es nicht beliebig vermehrbar. Gold ist Geld in anderer Form. Der Gold-Weihnachtsbaum symbolisiert den Wert des Goldes außerordentlich gut“, sagt Mirko Schmidt, der Gründer von Pro Aurum.

„Mit dem Wiener Philharmoniker halten Sie reales Vermögen von allerhöchster Qualität in Händen“, so Generaldirektor Mag. Gerhard Starsich. „Die verlässlich hohe Qualität dieser Produkte ist dafür verantwortlich, dass die Münze Österreich AG sich als einer der gefragtesten Lieferanten der Welt etabliert hat. Unser Wiener Philharmoniker ist mehr als nur Gold.“