• Admin

Österreich: Ein leuchtender Frosch


Die 12-teilige österreichische Tier-Taler-Serie ist bei der Nummer 9 angekommen, dem Frosch. Die Wertseite der Münze zeigt im Stil eines Scherenschnittes alle Tiere der Serie. Dies sind Fledermaus, Tiger, Krokodil, Eisvogel, Wolf, Papagei, Hai, Eule, Frosch, Schildkröte, Fischotter und Flusskrebs. Zwischen den Tieren finden sich stilisierte Darstellungen von Blumen, Bäumen, Gräsern, Luftblasen, Sternen, eines Mondes sowie eines Wolfspfotenabdrucks.

Der Clou an den Tier-Talern: Es handelt sich um keine gewöhnlichen, sondern gleichsam um nachtaktive Münzen. Die Tiere auf den Münzen leuchten im Dunkeln von selbst und wie vom Vollmond beschienen. Nachts schimmern die Tier-Taler heimlich und heimelig.

Nennenswerter Nennwert. Auch der Nominalwert der Tier-Taler ist außergewöhnlich, 3 Euro. Und die Tier-Taler sind Zahlungsmittel in Österreich.

Der Lebensraum des Laubfrosches sind u. a. die Donau-Auen. Er ist wie alle in Österreich lebenden Amphibien- und Froscharten gefährdet, weil die Gewässer, in denen sich Amphibien fortpflanzen, immer weniger werden.

Technische Daten

Qualität: Handgehoben

Nennwert: 3 Euro

Durchmesser: 34,00 mm

Legierung: CuNi 25

Gewicht: 16,00 g