• Admin

Die MünzenRevue im Juni


Die Redaktion von muenzen-online möchte Sie wieder über das informieren, woran sie noch arbeitet, die monatlich erscheinende MünzenRevue. Da können wir wieder ein numismatisches Programm von der Antike bis zu den geplanten deutschen Euros 2019 vorstellen, natürlich umfassend bebildert:

Viele DDR-Münzen blieben auf der Strecke. – Spielschulden, Liebesdramen & Todesfälle. Der Niedergang des Hauses Mecklenburg-Strelitz. – Neuheiten von Andorra bis Vatikan. – Von der Zigarettenwährung zur D-Mark. 70 Jahre Deutsche Mark. – Harte Strafen für Münzfälscher. Zum Preußischen Landrecht von 1794. – Maxentius, Vorkämpfer für Rom. – Der Wettbewerb zu 2-€-Umlaufmünze 2019 „Bundesrat“. – Der Wettbewerb zu 20-€-Sondermünze 2019 „Tapferes Schneiderlein“. – Eine Kuh für den Frieden. Die Herstellung des inneren Friedens und Vespasians Aureus RIC 96. – Karl Marx am Leipziger Platz. – Briefe aus Berlin vom Direktor des Münzkabinetts. – Das Mittelalter im modernen Münzbild (6): Polen, 50 Zlotych 1980 „Boleslaw I. Chrobry“. – Auktionsvorschauen. – Welt der Münzen: Bolivien. – Der Silberschatz von Becin. – Edelmetall-Barometer. – Bewertungen: Deutschland ab 1871 (mit DDR und Nebengebieten); Euros von Andorra bis Irland; 2-Euro-Sondermünzen; Österreich/Ungarn ab 1848; Schweiz. – Buchbesprechungen.