• Jürgen Lorenz

Pallas Athene auf neuer österreichischer Gedenk-Münze


Aus dem feierlichen Anlass "100 Jahre Republik Österreich" emittiert die Münze Österreich eine 2-Euro-Gedenkmünze mit der Darstellung der Statue der Pallas Athene. Sie ist die Symbolfigur der wehrhaften österreichischen Demokratie und als Göttin der Weisheit wacht sie über die politische Kultur der Alpen-Republik.

Mit dem Ende des Ersten Weltkriegs 1918 kam auch das einer Staatsform, die viele hundert Jahre lang gewährt hatte: der habsburgischen Monarchie. Die Republik-Gründung am 12. November bedeutete den Beginn einer neuen Epoche.

Auch heute scheint es angebracht, sich den demokratischen Wurzeln der politischen Systeme bewusst zu werden und jeden Tag neu für die Demokratie einzutreten. Freiheit und Demokratie sind wichtige Güter, die keineswegs selbstverständlich sind, auch dazu mahnt uns Pallas Athene.

#Österreich #Europa