• Sebastian Wieschowski

Münzenmesse Zürich: Graveuren über die Schulter schauen und ein Erinnerungsfoto mit dem Münz-Hund


Wie jedes Jahr am letzten Oktober-Wochenende findet am 28. und 29. Oktober 2017 im Swissôtel Zürich-Oerlikon die grösste Schweizer Münzenmesse statt. Sie bildet den Abschluss einer intensiven numismatischen Woche mit mehreren Auktionen in Zürich vom Sonntag bis Donnerstagabend. Organisiert wird die Messe vom Numismatischen Verein Zürich (NVZ).

Mehr als 75 Aussteller an 120 Tischen präsentieren und verkaufen eine Auswahl an Münzen und Medaillen, Banknoten, vormünzlichen Zahlungsmitteln, historischen Wertpapieren oder auch Jetons und Marken. Angeboten werden aber auch Barren und Edelmetalle vom Schweizer Goldvreneli über das kanadische Maple Leaf bis zum südafrikanischen Krügerrand, der in diesem Jahr sein 50-jähriges Bestehen feiert. Erstmals wird an der 46. Internationalen Münzenbörse Zürich auch die neueste Ausgabe von Schweizer Naturgold vorgestellt. Beim Eingang können die Besucherinnen und Besucher die neuesten Metall-Prüfgeräte bestaunen oder gleich testen.

Am Stand einer privaten Schweizer Prägeanstalt darf man dem Graveur bei der Arbeit über die Schulter schauen und in einer Vitrine die heutigen technischen Möglichkeiten der Münzgestaltung bestaunen. Am Stand der Eidg. Münzstätte, swissmint, wird das aktuelle Angebot gezeigt. Highlight ist bestimmt die neueste Ausgabe, die 50 Franken-Goldmünze mit dem Barry, dem legendären Bernhardiner Hund. Am frühen Samstagnachmittag können sich Besucherinnen und Besucher dort mit einem echten Nachfolger des Ur-Barry fotografieren lassen und bei der Gestalterin der Münze, Maya Delaquis, ein Autogramm abholen.

Termine

Samstag, 28. Oktober 2017 von 9 - 17 Uhr

Sonntag, 29. Oktober 2017 von 10 - 16 Uhr

Swissôtel, Schulstrasse 44, Zürich-Oerlikon

Eintritt: Samstag CHF 10.- / Sonntag CHF 5.- (Mitglieder des NVZ gratis)

Händlereintritt am Samstag ab 8 Uhr CHF 100.-

Numismatischer Verein Zürich, 8000 Zürich (Postanschrift)

www.nvz-ch.org

#Schweiz #Europa